Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kreisschützenjugend tagt heute
Lokales Ostholstein Kreisschützenjugend tagt heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 05.01.2018
Anzeige
Eutin

Die zweijährige Amtszeit des stellvertretenden Vorsitzenden Rüdiger Witt vom SSV Kassau ist ebenso abgelaufen wie die der Beisitzer Heiko Bausch vom SV Großenbrode und Bastian Koch vom Schützenbund Glasau-Sarau. In der Rückschau auf das Sportjahr 2017 wird Lore Bausch auf die zahlreichen Spitzenresultate bei den Meisterschaften des Norddeutschen Schützenbundes eingehen.

Besprochen werden zudem Neuerungen für das Jahr 2018. So müssen bei Rundenwettkämpfen und Meisterschaften für Jugendliche von 12 bis 14 Jahren beim Schießen mit Luftdruckwaffen sowie für die Altersgruppen 14 bis 16 für das Kleinkaliberschießen die Einverständniserklärungen der Sorgeberechtigten mitgeführt werden. Mitgenommen werden müssen ebenfalls die Ausnahmegenehmigungen für ganz junge Schießsportler. Neu ist nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes außerdem, dass Schützen wie Zuschauer bei Kleinkaliberdisziplinen einen Gehörschutz tragen müssen. Und für die Sicherheit auch bei Luftdrucksportwaffen sind Sicherheitsschnüre durch den Lauf sichtbar zu machen. Lore Bausch: „Es gibt allerhand zu berichten, ich hoffe auf eine rege Teilnahme.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Bundesstraße 202 ist es gestern Mittag zwischen Döhnsdorf und Weissenhaus zu einem Verkehrsunfall gekommen.

05.01.2018

Die Weihnachtsferien klingen aus. Das ist die richtige Zeit für Insulaner, wieder in einen VHS-Kursus einzusteigen. Mit vielen Angeboten „für Körper und Geist“ lockt die Volkshochschule. Die Kurse können ab sofort belegt werden.

05.01.2018

Politischer Paukenschlag im neuen Jahr: Heiligenhafens Stadtvertreterin Elke Teegen ist gestern aus der Wählervereinigung „Bürger für Heiligenhafen“ (BfH) ausgetreten.

05.01.2018
Anzeige