Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kritischer Blick auf die Volksparteien
Lokales Ostholstein Kritischer Blick auf die Volksparteien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 22.09.2016
Anzeige
Eutin/Malente

Sind die Volksparteien am Ende? Dieser Frage geht eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 27. September, um 19 Uhr im Kommunalen Kino Eutin („Binchen“) nach. Anlass sind die Ergebnisse der Landtagswahlen in diesem Jahr. Zu der Veranstaltung der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte Malente werden der Berliner Journalisten Christoph Seils (er schreibt unter anderem für das Magazin Cicero) und der designierten Plöner Bürgermeister Lars Winter (SPD) erwartet.

„Ohne Parteien ist Demokratie nicht vorstellbar. Immer mehr Bürger haben jedoch Zweifel, ob die Parteien ihren anspruchsvollen Aufgaben heute noch gerecht werden. Die Mitgliederzahlen sinken. Die Wahlbeteiligung hat im langfristigen Trend abgenommen und das Vertrauen in die allgemeine Problemlösungsfähigkeit der Parteien schwindet“, heißt es in der Einladung. Vor allem CDU und SPD bekämen das zu spüren. Es soll diskutiert werden, welchen Weg die Parteien einschlagen müssen, damit die Demokratie insgesamt keinen Schaden nimmt.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden bei der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte, Tel. 04523/ 88097-0, oder über info@heinemann-bildungsstaette.de. Die Veranstaltung ist Teil einer Reihe gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung und anderen Trägern der parteinahen Bildung in Schleswig-Holstein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überlegungen zur Attraktivierung der Gemeinde – Knapp 50 Einwohner bei Diskussionsabend – Besonders Informationspolitik soll verbessert werden.

22.09.2016

Stadtwerke bieten jetzt 1000 Mbit an – „Zehn Mal schneller als die Telekom“.

22.09.2016

„Von gar nicht abschätzbarer Bedeutung – Frauen schreiben Reformationsgeschichte“ ist ein Vortrag überschrieben, zu dem das evangelische Frauenwerk am heutigen Freitag ...

22.09.2016
Anzeige