Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kröten wandern: Straßen in Braak gesperrt
Lokales Ostholstein Kröten wandern: Straßen in Braak gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 26.02.2016

Mit den milderen Temperaturen beginnt im Frühjahr die Amphibienwanderung — deshalb hat der Kreis Ostholstein auf Antrag des Naturschutzbundes (Nabu) Eutin verkehrsregelnde Maßnahmen zum Schutz wandernder Amphibien im Bereich Braaker Mühlenweg/Braaker Mühle getroffen.

Durch Hinweisschilder auf die Amphibienwanderung sowie die Vollsperrung von Teilbereichen der Straßen „Braaker Mühlenweg/Braaker Mühle“ sollen die wandernden Kröten und Frösche geschützt werden, heißt es in einer Mitteilung. Die Sperrung gilt jeweils von 20 bis 6 Uhr und ist vom 1. März bis zum 15. April befristet.

Amphibien wandern, um ihre Laichgewässer zu erreichen. Sie können zwar an Land leben, sind hinsichtlich ihrer Fortpflanzung aber ans Wasser gebunden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arbeitsminister Reinhard Meyer überreichte in Eutin Förderbescheide an elf Projekte für Langzeitarbeitslose.

26.02.2016

22. Ostereiermarkt im Ostholstein-Museum in Eutin / 24 Aussteller zeigen heute und morgen ihre Kunstwerke.

26.02.2016

Mitglieder besichtigten vor der Sitzung den „Kinderhafen“ an der Lindenstraße.

26.02.2016
Anzeige