Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Küchengarten: Wer will helfen, ihn zu erhalten?
Lokales Ostholstein Küchengarten: Wer will helfen, ihn zu erhalten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 15.09.2016
Anzeige
Eutin

Der Eutiner Küchengarten ist ein Prunkstück der Landesgartenschau. Über Jahrhunderte hat der ummauerte, 1,8 Hektar große Nutzgarten die Eutiner Hofküche mit Obst und Gemüse versorgt. Seit Ende der 1990er-Jahre lag das Gelände jedoch weitgehend brach, die gärtnerische Nutzung war schon zuvor nach und nach aufgegeben worden. Erst anlässlich der Landesgartenschau waren die Klimamauer wieder errichtet, das Neuholländerhaus saniert und der Küchengarten mit Obstgehölzen wieder bepflanzt worden.

Projektleiterin Stephanie Bolz

Gefördert wurde und wird das Projekt von der Europäischen Union, dem Bund, dem Land (Landesamt für Denkmalpflege, Investitionsprogramm Kulturelles Erbe des Kulturministeriums), der Stadt Eutin, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, privaten Sponsoren sowie durch umfangreiches bürgerschaftliches Engagement. Vor allem Letzteres ist gefragt, wenn es darum geht, den Küchengarten über die LGS hinaus in seiner jetzigen Vielfalt und auch als Lernort für Kinder zu erhalten. Für dieses Ziel sind auch enge Absprachen mit allen Küchengarten-Akteuren erforderlich, beispielsweise mit den Kleingärtnern, dem Apothekerverein, der Interessengemeinschaft Hildegard-von-Bingen-Garten und dem Imkerverein. Wer sich für das weitere Gedeihen des Küchengartens einsetzen möchte, melde sich unter Telefon 045

21/7648982 oder per E-Mail an s.bolz@eutin-2016.de bei Projektleiterin Stephanie Bolz.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Westnetz modernisiert an mehreren Stellen in Scharbeutz das Stromnetz.

15.09.2016

Vakanz nach zwei Jahren beendet: Wiebke Raub-Mennerich leitet die Achim-Bröger-Grundschule in Sereetz.

15.09.2016

Einen musikalischen Ausflug in die Belle Époque können Gäste einer Veranstaltung am kommenden Sonntag, 18.

15.09.2016
Anzeige