Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Kulturelle Belange dürfen nicht zu kurz kommen“
Lokales Ostholstein „Kulturelle Belange dürfen nicht zu kurz kommen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.06.2013
Eutin

Es habe sich in der jüngeren Vergangenheit gezeigt, dass die kulturellen Belange der Stadt im Kulturausschuss in guten Händen gewesen seien, äußerte der Vorstand in einer Pressemitteilung.

Der Verein erkenne an, dass jeder weitere Ausschuss eine zusätzliche Belastung der Verwaltung darstelle. Die Entwicklungen im Hinblick auf Landesgartenschau und Städtebauförderung würden das kulturelle Geschehen innerhalb der Stadt aber befördern, so dass für die ehrenamtlich arbeitenden Vereine und Verbände eine Rückkopplung zu den politischen Gremien von besonderer Bedeutung sein werde. Der neu entstehende Ausschuss für Schule, Jugend, Sport, Kultur und Soziales werde in seinen Sitzungen ein umfangreiches Programm zu absolvieren haben. „Wir hoffen, dass die kulturellen Belange dabei nicht zu kurz kommen werden“, sagt die Sprecherin der Bürgergemeinschaft, Regine Jepp.

Ihr Verein regt an, zukünftig Blöcke zu den einzelnen Themen zu bilden. So könnten die Kulturschaffenden gezielt zu den jeweiligen Tagesordnungspunkten kommen, genauso wie diejenigen, die sich für die anderen Bereiche interessierten. Es wäre schade, wenn dieser Ausschuss, der zahlreiche Bürger interessiere, aufgrund administrativer Maßnahmen weniger besucht werden würde. „Die öffentlichen Kulturausschusssitzungen waren ein gutes Bindeglied zwischen politischen Verantwortungsträgern und ehrenamtlich Arbeitenden. Die Stadt sollte diese Verbindung pflegen,“ so Jepp.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rotary-Club und Inner Wheel bitten nach Krummsee.

25.06.2013

Einer flüchtet nach Schock: Polizei startet Suchaktion.

Gerd-J. Schwennsen 25.06.2013

Viel Anerkennung gab‘s in Sarau zum Abschied von Gemeindewehrführer Hering.

25.06.2013