Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kyffhäuser halten an Tornau-Kritik trotz Urteil fest
Lokales Ostholstein Kyffhäuser halten an Tornau-Kritik trotz Urteil fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 11.06.2016

Der Streit zwischen der Kyffhäuser Kameradschaft Heiligenhafen und ihrem ehemaligen 1. Vorsitzenden Horst Tornau ist zwar gerichtlich entschieden (LN), dennoch möchten die Kyffhäuser die Darstellung Tornaus korrigieren. Die gestellten finanziellen Forderungen im vierstelligen Bereich seien nicht mehr einklagbar. Zum Teil seien die Vorgänge verjährt und zum anderen durch Entlastungen des Vereinsvorstandes abgesichert. Die 1. Vorsitzende Gitta Berg erklärt: „Tatsache ist, während der zwölfjährigen Amtszeit von Horst Tornau als 1. Vorsitzenden sind erhebliche belegbare Differenzen in der Schieß- und Barkasse aufgetaucht.“ Berg weiter: „Es ist wirklich traurig, dass ein 1. Vorsitzender, dem man jahrelang sein Vertrauen schenkte, diese Position derartig ausnutzt und einer Kameradschaft mutwillig hintergeht.“ Das Gericht habe bei Tornau auch keine Freistellung der Schuld erkannt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

KoKi zeigt mehrfach ausgezeichnete Komödie.

11.06.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird in der nächsten Woche Fahrbahnschäden auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Ostholstein reparieren.

11.06.2016

Enorme Teilnehmerzahl macht Lust auf Pferdesport.

11.06.2016
Anzeige