Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lage der OWU „geordnet und stabil“
Lokales Ostholstein Lage der OWU „geordnet und stabil“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 28.06.2013
Versammlung des Oldenburger Wohnungsunternehmens (OWU), von rechts: Klaus-Peter Wittorf, Peter Sauer, Reimer Rohde, Philip Emmrich und Klaus Kasper. Quelle: Foto: bg

„Insgesamt ist die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage als geordnet und stabil zu bezeichnen.“ Mit diesen Worten fasste das hauptamtliche Vorstandsmitglied Peter Sauer die Situation des Oldenburger Wohnungsunternehmens (OWU) auf der jüngsten Mitgliederversammlung zusammen. Seine Marktstellung habe das genossenschaftliche Unternehmen durch beständige Modernisierungen und einen guten Service halten können, sagte er.

Das OWU verfügt über 1270 Wohnungen und 152 Garagen, von denen der Großteil in Oldenburg liegt. Größere Bestände gibt es auch in Neustadt, Burg, Heiligenhafen und Lensahn sowie in kleinerer Zahl in acht weiteren Gemeinden. Die durchschnittliche Miete betrage derzeit 4,95 Euro pro Quadratmeter, berichtete Peter Sauer. Sie sei damit gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Zu 100 Prozent ist das OWU an der WVO Wohnungsverwaltungsgesellschaft Oldenburg mbH beteiligt.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr wurde ein Jahresüberschuss von 667 800 Euro erwirtschaftet. Für dieses Jahr und das Jahr 2014 werden Jahresüberschüsse von 240 000 beziehungsweise 630 000 Euro erwartet. Die Eigenkapitalquote ist im Jahr 2012 gestiegen und liegt mittlerweile bei 44,4 Prozent.

Beschlossen wurde von der Versammlung die Zahlung einer Dividende in Höhe von vier Prozent auf das Geschäftsguthaben von 1,2 Millionen Euro.

Bei den anstehenden Wahlen zum Aufsichtsrat wurde Philip Emmrich wiedergewählt. Bei einer anschließenden Sitzung des Aufsichtsrates wurde Klaus-Peter Wittorf als Vorsitzender bestätigt. Sein Stellvertreter ist Klaus Kasper. bg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 2000 Stellplätze gibt es auf den Campingplätzen in Neustadt. Damit ist klar: Jede Menge Menschen verbringen ihren Urlaub hier, viele von ihnen sind Kinder.

28.06.2013

Das Baltikum bestimmt die Inhalte des Kultur-Sommers 2013 in Scharbeutz. Da das Schleswig-Holstein-Musikfestival in diesen Wochen den Menschen die Musik Estlands, Lettlands und Litauens näherbringen will, kümmert sich die Scharbeutzer Volkshochschule (VHS) um das Wort, denn, so die Veranstalter: „Musik und Sprache gehören zueinander.

28.06.2013

Stromtankstellen für Elektroautos in Scharbeutz und Timmendorfer Strand installiert.

28.06.2013
Anzeige