Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Landschaft allein reicht nicht: Das unverkäufliche Hotelprojekt

Malente-Krummsee Landschaft allein reicht nicht: Das unverkäufliche Hotelprojekt

Das ehemalige Berghotel Bruhnskoppel in Malente-Krummsee verfällt immer mehr. Alle Verkaufsbemühungen scheiterten bisher.

Voriger Artikel
„So ist Windkraft ein großes unternehmerisches Risiko“
Nächster Artikel
Bugenhagen-Werk feiert 40 erfolgreiche Jahre

Hoch über dem Krummsee liegt das Gelände des ehemaligen Berghotels. Aber wer will es kaufen und neu bebauen?

Quelle: Postbank Immobilien Gmbh

Malente-Krummsee. Interessenten gibt es genug für das verlassene, ausgeschlachtete und seit Jahren brach liegende ehemalige Hotel Bruhnskoppel in Malente-Krummsee. Doch die Lage und fehlende Signale der Gemeinde Malente schreckten bisher die Investoren ab, sagt Jörg Stolley, Vertriebsleiter der Postbank Immobilien GmbH in Kiel. Das Maklerbüro der Postbank hat den alleinigen Vertriebsauftrag für Bruhnskoppel.

LN-Bild

Das ehemalige Berghotel Bruhnskoppel in Malente-Krummsee verfällt immer mehr – Alle Verkaufsbemühungen scheiterten bisher – 58000 Quadratmeter in der Natur.

Zur Bildergalerie

Das ehemals stolze Berghotel mit seinem Turm, dem Wahrzeichen von Krummsee, liegt abgewrackt und hohläugig auf dem Bergrücken zwischen Krummsee und Malkwitz. Die Krummsee-Projektierungsgesellschaft wollte dort bereits 2013 oder 2014 ein Vier-Sterne-Landhaus-Hotel eröffnen. Doch seit Jahren rührt sich nichts mehr auf dem Gelände. Die Anlage bietet ein Bild des Jammers. „Der Leidensdruck ist immens“, stellt Stolley fest. Der stellvertretende Dorfvorsteher André Meyer sieht das ähnlich. „Wir würden uns über alles freuen, was hier oben neu entsteht“, sagt er. „Alles ist besser als das, was jetzt hier steht. Schlechter kann es nicht mehr werden.“

Mit großem Engagement versucht Stolley, das 58000 Quadratmeter große Grundstück zu verkaufen. Die Immobilie wird als „exklusive Liegenschaft im Herzen der Holsteinischen Schweiz“ angeboten. „Sie schreit nach jemandem, der nicht nur Geld mitbringt, sondern auch ein liebevolles Händchen“, sagt Stolley, der viel Herzblut in den Verkauf von Bruhnskoppel steckt. Interessenten gab es schon einige.

Einer aus dem Münchener Raum wollte sich dort einen privaten Pferdehof bauen und sogar noch Koppeln dazu pachten. Andere konnten sich das Grundstück als Bauplatz für einen großzügigen privaten Alterssitz vorstellen. Aber auch ein Seminarhaus für gestresste und die Abgeschiedenheit suchende Manager oder eine private Demenzklinik nennt Stolley als Ideen. Nur eines scheint nicht möglich zu sein: das Grundstück für Gastronomie oder Hotellerie zu nutzen.

Dabei liegt eine vollständige Planung eines renommierten Architekturbüros vor, die die Projektierungsgesellschaft in Auftrag gegeben hatte. „Ich finde die Planung sehr schön“, sagt Stolley. Es sei aber völlig utopisch, an dieser Stelle einen Betreiber für ein Hotel zu finden. Zum einen spielten die Banken nicht mit, nicht mal bei genug Eigenkapital. Zum anderen fehle es an Infrastruktur. Das Erlebnis des Flanierens, Shoppens und des Strandbesuchs fehle in Krummsee völlig. Abgeschiedenheit und Landschaft allein seien nicht genug.

Nach Angaben von Stolley schrecke aber vor allem das „unklare Baurecht“ Investoren ab. Das Gelände ist als „Sondergebiet Hotel“ im Flächennutzungsplan von Malente ausgewiesen. „Wenn von der Gemeinde ein Signal käme, dass man dort auch offen für Ideen außerhalb der Hotellerie wäre, würde das helfen“, sagt Stolley.

Bürgermeister Michael Koch (CDU) teilte auf LN-Anfrage mit, er berichte über Gesprächstermine und Inhalte mit dem Grundeigentümer und/oder Dritten sowie über etwaige Handlungsmöglichkeiten der Gemeinde nicht in der Öffentlichkeit. „Ich befinde mich hier in der Abwägung zwischen dem eventuellen öffentlichen Informationsinteresse sowie den Interessen des Eigentümers und dem Interesse der Gemeinde, zu einer Problemlösung zu finden. Sobald diese sich abzeichnet, werden wir die Selbstverwaltung und die Öffentlichkeit informieren.“

Lange Geschichte von Pleiten, Pech und Pannen

2010 wurde das Berhotel Bruhnskoppel zwangsversteigert. Der Verkehrswert des Geländes wurde auf 698 000 Euro, der des Inventars rund 100 000 Euro festgesetzt. Die Käuferin renovierte das Hotel. Doch bald darauf stand es wieder leer. Jetzt soll die Immobilie für 800000 Euro verkauft werden.

Der Besitzer seit 2011, die Krummsee-Projektierungsgesellschaft, plante zunächst ein Landhaus-Hotel, schlachtete das Haus dann aber aus. Alles, was noch verwertbar war, wurde verkauft:

Heizkörper, Fenster, ganze Dachstühle und Hoteleinrichtungen. Das sollte einen Abriss erleichtern.

32 stattliche Bäume ließ der Eigentümer 2014 fällen, das Holz verkaufen. Da sie im Landschaftsschutzgebiet standen, leitete der Kreis ordnungsrechtliche Schritte ein. „Die Täter, beziehungsweise die Personen, die das Holz aus der Fällung in Besitz genommen haben, wurden ermittelt und sind hier bekannt“, teilte Kreissprecherin Anja Sierks-Pfaff mit. Ein Bußgeldverfahren sei eingeleitet worden, die Höhe des Bußgeldes bemesse sich am Holzwert. Die Eigentümergesellschaft habe erklärt, neue Bäume anpflanzen zu wolle. Das sei bis zu einem Bebauungplanverfahren zurückgestellt worden.

 Susanne Peyronnet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.