Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Langjährige Seniorenangebote bleiben Schwerpunkt in Beschendorf
Lokales Ostholstein Langjährige Seniorenangebote bleiben Schwerpunkt in Beschendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 02.11.2016

Der beliebte Spiele- nachmittag für Senioren der Gemeinde Beschendorf, immer jeden dritten Donnerstag von September bis April im Feuerwehrgerätehaus, bleibt in seiner gewohnten Weise bestehen. Eine Teilnehmerbefragung von Dirk Lüthje (CDU), Vorsitzender des Sozialausschusses, hat keine großen Änderungswünsche ergeben.

Auch die alljährliche Seniorenweihnachtsfeier findet wieder statt und wird am Sonntag, 11. Dezember, mit gemütlicher Kaffeetafel, pastoraler Begleitung und einer musikalischen Überraschung im Treffpunkt „Ole School“ durchgeführt. Der Sozialausschuss schaut zudem voraus und möchte spätestens im März festlegen, welches Ziel die Seniorentagesfahrt 2017 im Mai ansteuern wird. Auch an die Kinder denken die Mitglieder vom Ausschuss. So ist geplant, dass sich die Gemeinde wieder mit dem Bauernhoftag an der Ferienpassaktion des Amtes Lensahn im kommenden Jahr beteiligen möchte.

Nächster wichtiger Termin in Beschendorf ist am Sonntag, 13. November, der Volkstrauertag mit Gottesdienst um 10.15 Uhr in der Kapelle und anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal mit Vereinen und Bürgern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Insel Fehmarn ist von einer „Überfremdung“ durch Flüchtlinge weit entfernt. Das geht aus dem aktuellen Situationsbericht des städtischen Asylkoordinators Kurt-Henning ...

02.11.2016

Die Planungen für die neue 380-Kilovolt-Stromtrasse zwischen Lübeck und Göhl (LN berichteten) laufen bekanntermaßen auf Hochtouren.

02.11.2016

Der Sozial- und Kulturausschuss der Gemeinde Schashagen hat sich am Dienstagabend dafür ausgesprochen, in die Sicherheit am Strand zu investieren.

02.11.2016
Anzeige