Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lebensart eröffnet – Stöbern und schwitzen
Lokales Ostholstein Lebensart eröffnet – Stöbern und schwitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 27.07.2018
Eutin

Kleine Zeltstädte sind im Eutiner Küchengarten und auf dem Bauhofgelände zwischen Opernscheune und Torhäusern aufgeschlagen worden: Dort ist am Freitag die Messe Lebensart eröffnet worden. Sie bietet Schönes und Praktisches für Haus und Garten. Über 110 Aussteller sind in diesem Jahr dabei. Premiere der Messe war 2017.

An der Showküche gaben gestern am frühen Nachmittag Stadtvertreter den offiziellen Startschuss, ehe dort Dehoga-Vorsitzender Harry Heinsen die Regie an Herd und Töpfen übernahm und vor den Augen der Besucher regionale Spezialitäten der Holsteinischen Schweiz zubereitete. Auch heute und morgen (12 und 15 Uhr) wird er Rezepte und Zubereitungstipps weitergeben.

Gehröcke, Gehölze und Gardinen, Kochgeschirr, Käse, Kissen und Ketten, Bürsten, Bilder, Blumenzwiebeln und Bernstein, Teakholzmöbel, Teppiche und Tischdecken – die Lebensart hat viel zu bieten. Musikalische Einlagen liefern Solisten der Eutiner Festspiele. Die Messe kann auch heute (10 bis 19 Uhr) und morgen (10 bis 18 Uhr) besucht werden.

FOTO: BENTHIEN

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Planer, die in Fissau ein Seniorenzentrum mit 131 Plätzen errichten wollen, haben auf einer Dorfschaftsversammlung heftige Kritik einstecken müssen. Sowohl Anwohner als auch Verwaltung lehnen das Vorhaben in der jetzigen Form ab. Die Fissauer fürchten einen „Aldi-Bau“ und „Schuhkartons“.

27.07.2018

Knapp 100 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren Donnerstagabend in Wulfsdorf (Gemeinde Scharbeutz) im Einsatz. Ein mit Strohballen beladener Anhänger war in Brand geraten, das Feuer sprang auf das Feld über. Ein Feuerwehrmann und ein Ersthelfer erlitten Rauchgasvergiftungen.

27.07.2018

Der Obst- und Gartenbauverein am Dosenredder in Eutin ist ins Schlingern geraten. Mehr als ein Fünftel der Parzellen ist nicht vermietet. Die fehlenden Einnahmen verschärfen die ohnehin schlechte Finanzlage. Auf einer Versammlung hat der Verein auch personell die Reißleine gezogen.

27.07.2018