Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lecker — maritimer Genussmarkt am Niendorfer Hafen
Lokales Ostholstein Lecker — maritimer Genussmarkt am Niendorfer Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 16.04.2016
Da flogen die Kleiderständer — und so manches Zeltdach machte sich selbstständig: Sturmböen sorgten für ungeplante Einlagen. Quelle: E. Meier

Wer im launischen April feiern will, muss sich bekanntlich auf alle Eventualitäten einstellen. Das erlebten gestern die Standbetreiber und ihre Gäste auf dem ersten Niendorfer Genussmarkt: Heftige Regengüsse zum Start, strahlender Sonnenschein wenig später — und zwischendurch ein paar kräftige Sturmböen. Die ließen dann so manche Mütze ebenso fliegen wie diverse Zeltplanen und das eine oder andere Angebot aus den Auslagen.

Zur Galerie
Wer im launischen April feiern will, muss sich bekanntlich auf alle Eventualitäten einstellen.

Tourismusdirektor Joachim Nitz hatte sich einiges versprochen vom neuen Konzept: „Wir wollten in diesem Jahr mal etwas Neues ausprobieren; ein bisschen weg vom bekannten Kommerz und hin zu mehr Qualität. Und was bietet sich dabei besser an als hochwertige Produkte aus der Region?“ Er selbst reihte sich in die Schar der Kauflustigen ein — und trug einen Korb mit frischem Spargel aus der allerersten Ernte nach Hause. Wer wollte, konnte zum edlen Frühjahrsgemüse nicht weniger edle Zutaten erwerben: vom Wein über besondere Wurstsorten und Naturhonig bis hin zu erlesenem Käse. Und natürlich durfte auch das Kunsthandwerk nicht fehlen. So kommen auch diejenigen Besucher auf ihre Kosten, die auf der Suche nach einer neuen Dekoration für Heim oder Garten sind.

Auch ein breites Gastronomieangebot fehlt nicht. Ungefähr auf der Mitte der Flaniermeile ist eine kleine Budenstadt entstanden, dort gibt es von Mutzen über besondere italienische Leckereien — Dolce im wahrsten Sinne des Wortes — bis zu Köstlichkeiten aus der „Falafelwelt“ fast alles, was auf Veranstaltungen dieser Art nicht fehlen darf.

Auch am heutigen Sonntag ist der Genussmarkt wieder von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Und weil die Initiatoren vom Erfolg des neuen Konzeptes überzeugt sind, haben sie auch gleich eine Wiederholung geplant: Am Wochenende des 18. und 19. Juni geht die Veranstaltungsreihe in die zweite Runde. mec

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende Joachim Kuhlmann wurde im Amt bestätigt.

16.04.2016

Der Theaterbus fährt wieder nach Lübeck, diesmal am 14. Mai zu der „Festlichen Opern- und Konzertgala 2016“. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Großen Haus.

16.04.2016

Karen David legte während der Jahrestagung der Bürgergemeinschaft Eutin architektonische Einordnung vor — Buch mit neuen Erkenntnissen erscheint im Mai.

16.04.2016
Anzeige