Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lensahn: 20 000 Euro Schaden nach Brandstiftung
Lokales Ostholstein Lensahn: 20 000 Euro Schaden nach Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 25.01.2012
Lensahn

Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Verantwortlich soll ein 16-jähriger Lensahner sein, den die Polizei aufgrund von Zeugenhinweisen identifizieren konnte. Gegen den Teenager wird jetzt wegen Brandstiftung ermittelt.

In dem 25 Quadratmeter großen Holzhaus waren Kunststoffcontainer und Mülltonnen untergebracht. In einem etwa acht Meter entfernten Mehrfamilienhaus zersprangen aufgrund der Hitzeentwicklung mehrere Fensterscheiben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Streit auf einer Disco-Party in Malente ist in der Nacht zu Sonnabend in eine gefährliche Messerstecherei und eine anschließende Massenschlägerei mit 60 Beteiligten eskaliert. Ein 51-jähriger Gast wurde dabei schwer verletzt.

22.01.2012

Eutin - Ein großer Schild soll künftig Schleswig-Holsteins Streifenpolizisten im Einsatz vor Angriffen schützen.

20.01.2012

Nach Informationen der NDR 1 Welle Nord handelt es bei einem der Opfer, die bei einem Überfall auf Touristen in Äthiopien ums Leben gekommen sind, um einen Rentner aus Heiligenhafen.

20.01.2012