Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lensahner Museumshof im Zeichen des Apfels
Lokales Ostholstein Lensahner Museumshof im Zeichen des Apfels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 15.10.2015

Die Apfeltage auf dem Museumshof Lensahn finden in diesem Jahr erstmals an zwei Tagen statt. Am kommenden Wochenende, 17. und 18. Oktober, ab 10 Uhr herrscht buntes Markttreiben mit Produkten heimischer Erzeuger, Textil- und Kunsthandwerker.

Auch Basteln für Kinder wird angeboten. Bis dahin werden auch die Früchte auf dem Museumshof gepflückt sein. Besucher können Äpfel und Birnen mitbringen und eigenen Saft machen lassen: mit einem neuartigen Entsaftungsverfahren. Die Mindestmenge beträgt 50 Kilogramm. Dazu kann die Lieferantenzufahrt über die Sandkuhle 15 genutzt werden.

Ein Apfelexperte wird am Sonntag ab 11 Uhr beantworten, welcher Apfel im heimischen Garten wächst. Zur Sortenbestimmung benötigt er fünf Äpfel von der Sonnenseite des Baums und Blätter. Tipps zum Beschnitt von Obstbäumen gibt ein Experte auf dem Naturlehrpfad.

Bei einem Rundgang über den Museumshof ist auch das historische Apfelsaftpressen zu erleben. Aus der Museumsküche kommen Apfelkuchen und -torten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreispräsident Ulrich Rüder empfing jetzt eine hochrangige Delegation aus Politik und Verwaltung der finnischen Region Mikkeli im Eutiner Kreishaus.

15.10.2015

Heinz Jürgen Fendt lieferte gestern topaktuelle Zahlen / 15 000. Besucherin bei der SPD-AG „60plus“ geehrt.

15.10.2015

Gremium sammelt Ideen für das Areal in Grömitz — Neuwahlen werden vorbereitet.

15.10.2015
Anzeige