Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lesung: Neues Buch über Storm
Lokales Ostholstein Lesung: Neues Buch über Storm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 15.01.2018
Anzeige
Eutin

Der Storm-Biograf Jochen Missfeldt ist am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr auf Einladung der Buchhandlung Hoffmann zu Gast in der Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4. Er wird sein neues Buch „Sturm und Stille“ vorstellen. Darin geht es um die Liebesgeschichte zwischen Theodor Storm und Doris Jensen. Kurz nach der Heirat Storms begann die Romanze zu der 18-jährigen Tochter des Holzhändlers und Senators Peter Jensen. Missfeldt ist mit „Die graue Stadt am Meer“ (2014) schon einmal tief in das Leben von Storm eingetaucht. Mit diesem Roman nun lässt er das Bild eines bürgerlichen Frauenlebens im 19. Jahrhundert entstehen. Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet zwölf Euro. Tickets gibt es unter Telefon 04521/70780.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn ihre Gemeinde ruft, kommen die Ahrensböker. Beim Neujahrsempfang gab es ein volles Bürgerhaus. Da wurde geschnackt und erzählt. So viel, dass sich die Redner und Sänger vorne auf der Bühne manchmal erst Gehör verschaffen mussten. Zumal zarte Stimmen dabei waren.

15.01.2018
Ostholstein Neujahrsempfänge – Ausblick auf 2018 in Eutin und Ahrensbök - „Auf die Aufgaben besinnen“

Die Eutiner mögen an ihrer Stadt das Stadtfest, die Fußballer von Eutin 08, den Wochenmarkt, das Schloss samt Garten, die Bluesveranstaltungen, die Gemütlichkeit und die freundlichen Menschen, die hier leben. Ihre Verbundenheit mit Eutin stellten sie auch beim Neujahrsempfang unter Beweis, der gut besucht war.

15.01.2018

Auch das ist gute Tradition in der Stadt: Beim Neujahrsempfang vergibt Bad Schwartau den Umweltpreis. In diesem Jahr wurde der Bad Schwartauer Klaus Langfeldt, Begründer des Vogelparks in Niendorf, mit dem mit 150 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

15.01.2018
Anzeige