Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Licht-Spiele: Absage der Tourist-Info
Lokales Ostholstein Licht-Spiele: Absage der Tourist-Info
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 20.07.2018
Der Lichtergarten 2017 bot wunderbare Fotomotive. Quelle: Foto: Sas
Eutin

2017 hatte das Spektakel im Schloss- und Küchengarten rund 4500 Besucher angezogen. Am 14./15. September sollte die Künstlerin Gabriele Staarmann erneut Lichtakzente setzen. Gestern teilte Per Köster mit: „Aufgrund meines relativ kurzfristig auslaufenden Geschäftsführungsvertrages – wegen aufgelaufener Urlaubstage werde ich ab dem 12. September nur sporadisch da sein – ist es mir wichtig, die Übergabe an die Mitarbeiterinnen nicht überhastet, sondern sauber zu vollziehen. Dadurch wird die Zeit so knapp, dass dafür leider die für den 14./15.

September geplante Veranstaltung ,Lichtergarten’ abgesagt werden muss.“ Er bedaure das, sagte der 49-Jährige. Aber die Tourist-Info sei als Veranstalter Dreh- und Angelpunkt. Wenn etwas nicht funktionieren sollte, falle das auf sie zurück. „Das möchte ich meinen Mitarbeiterinnen nicht antun.“ Durch die Absage entstünden keine Kosten, betonte er.

Eutin verliert durch die Absage einen attraktiven Programmpunkt in der auslaufenden Saison. Der Hauptausschuss war sicher davon ausgegangen, dass Köster sein Angebot eines neuen Dreijahresvertrages nicht ablehnen würde. Dass er sich anders orientierte (ab November bei den „Ostholsteinern“), stellt die Stadt vor ein nicht so schnell zu lösendes Personalproblem.

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die im Frühjahr gestartete Vortragsreihe der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (Egoh) wird am Donnerstag, 26. Juli, mit einem Vortrag zum Thema „Digitales Marketing“ fortgesetzt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Gewerbezentrum Eutin, Röntgenstraße 1.

20.07.2018

Für mehr als 200 Patienten wurde es gebaut und ging dann nie in Betrieb: das Oldenburger Hilfskrankenhaus. Unter der Sporthalle der Wagrienschule verbirgt sich die seit ihrer Fertigstellung praktisch ungenutzte Bunkeranlage. Die Stadt lagert dort lediglich verschiedene Sachen.

20.07.2018

Auch Vierbeiner genießen im Sommer den Strandurlaub mit Frauchen und Herrchen. An ausgewiesen Hundestränden können sie baden, toben und sich sonnen. Ansonsten herrscht an Stränden von April bis Oktober Hundeverbot. Doch nicht jeder Hundebesitzer hält sich daran.

20.07.2018