Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lob für Schashagens DLRG
Lokales Ostholstein Lob für Schashagens DLRG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 21.07.2018
Schashagen

Klaus Holger Hecken, DLRG-Einsatzleiter Küste, machte sich jetzt in Brodau ein Bild von den Veränderungen und war voll des Lobes. „Nun haben wir hier einen sehr hohen Standard, den wir uns auch an anderen Stränden wünschen.“ Fast 50000 Euro wurden investiert. Immer mit dabei war Wolfgang Kopp. Er hat die Betreuung der Rettungsschwimmer für die Gemeinde übernommen. Bereits 2016 entstand auf dem Campingplatz „Elfenschlucht“ eine neue Bleibe. 2019 sollen in Bliesdorf neue Unterkünfte folgen. Dann ist der Modernisierungsprozess beendet.

Die Rettungsschwimmer der DLRG Elmshorn bekommen Unterstützung von Wolfgang Kopp und Rainer Holtz (r.). Quelle: Foto: Ser

„Vor fünf Jahren wurde geplant, den Wachdienst vernünftig aufzuziehen. Wir haben kräftig investiert und alle drei Fraktionen haben mitgezogen“, sagt Wolfgang Kopp. Bürgermeister Rainer Holtz (CDU) ergänzt: „Es wollten kaum noch Retter herkommen, da fast alles alt und marode war.“ Nun aber könne man zufrieden sein. Für die Badesicherheit sei die Investition ein enormer Gewinn. Und auch die Rettungskräfte – aktuell ist eine Gruppe Ehrenamtler aus Elmshorn im Einsatz – freuen sich und kommen nächstes Jahr wieder.

Eine weitere positive Nachricht ist für Wolfgang Kopp die erfolgreiche Gründung des Vereins „DLRG Ortsgruppe Bliesdorf-Brodau“. Ab sofort dürfen Fördergelder fließen und Spendenquittungen ausgestellt werden.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Familienzentrum Eutin des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband Eutin hat neue Räume und ist ab sofort in der Albert-Mahlstedt-Straße 28 (ehemalige Albert-Mahlstedt- Schule) zu erreichen.

21.07.2018

Die Neustädter Feuerwehr hat einen neuen Kommandowagen. Ab sofort ist der im Dienst befindliche Einsatzleiter mit einem Audi A6 unterwegs. Die Stadt hat das Fahrzeug mit Sonderausstattung für knapp 44000 Euro angeschafft. Nun fand die offizielle Schlüsselübergabe statt.

21.07.2018

Bernhard Horstmann ist seit 25 Jahren Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Glasau/Sarau.

21.07.2018