Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Luftballons zum 50-jährigen Bestehen
Lokales Ostholstein Luftballons zum 50-jährigen Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 28.05.2016
Bunter Auftakt bei Sonnenschein: Luftballons steigen beim Förderzentrum Kastanienhof in den Himmel auf. Quelle: Peter Mantik

Luftballon stiegen in den Himmel, als Landessozialministerin Kristin Alheit (SPD) offiziell die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Förderzentrums Kastanienhof in Oldenburg eröffnete. Im Fokus der Feierlichkeiten standen die Protagonisten, um die es im Kern auch geht: die Kinder. Bürgermeister Martin Voigt freute sich mit, erklärte: „Diese Einrichtung hat für die Stadt Oldenburg einen sehr hohen Stellenwert.“ Er lobte dabei auch ausdrücklich das Team um Thomas Bauer vom Paritätischen, dem Träger der Einrichtung. „Die Mitarbeiter schaffen immer neue und kreative Angebote, so dass die Einrichtung immer wachsen konnte.“

Die Geschichte des Förderzentrums begann im Jahr 1966 im Herrenhaus am Kuhhof in Oldenburg. Zwölf Kinder und Jugendliche mit Behinderung wurden dort betreut. Heute hat die Einrichtung eine ganz neue Dimension und gewachsene Strukturen erreicht. Mittlerweile erfreuen sich mehr als 550 Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen, begleitet, gebildet und erzogen zu werden.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

89. Vollversammlung des Landesjugendrings.

28.05.2016

Albert Haase hielt die Vaterländische Rede: Gilde als Bewahrer und Beschützer des Brauchtums – Tradition müsse auch nachvollziehbar bleiben.

28.05.2016

Die Zukunftsgestaltung der Insel will die WUW-Fraktion („Wir unternehmen was“) in der Stadtvertretung aufgreifen. Das betonten gestern Hans-Peter Thomsen und Gunnar Mehnert.

28.05.2016
Anzeige