Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mädchen in Oldenburg angefahren - Fahrer flüchtet
Lokales Ostholstein Mädchen in Oldenburg angefahren - Fahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 11.01.2012
Oldenburg

Gegen 18 Uhr wollte eine 16-jährige Oldenburgerin die Fahrbahn überqueren und übersah dabei einen von links kommenden Pkw.

Sie wurde von der vorderen rechten Seite des Fahrzeugs getroffen und stürzte. Nach dem Aufprall fuhr das Fahrzeug zuerst langsamer. Dennoch fuhr der Fahrer dann weiter in Richtung Hospitalstraße/Schuhstraße ohne sich um die junge Frau zu kümmern.

Als Beschreibung kann die Jugendliche nur angeben, dass es sich um einen Mann mit einer größeren, dunklen Limousine handelte.

Das Mädchen wurde stationär mit starken Prellungen im Bereich der Hüfte und Rippen im Oldenburger Sana Klinikum aufgenommen. Zudem weist ein Unterarmknochen einen Haarriss auf.

Die Polizei in Oldenburg/Holstein ermittelt und bitte um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 04361-10550.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Fünf Verletzte forderte gestern gegen 16.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 in Höhe der Ausfahrt Middelburg.

07.01.2012

Ein Angriff mit einer Machete endete in den Abendstunden des Neujahrstag fast tödlich: Ein 28-Jähriger wurde in einer Gaststätte in der Eutiner Innenstadt von einem 48-Jährigen mit der Waffe niedergestreckt.

03.01.2012

Vermutlich eine vergessene, brennende Wachskerze hat am Montagabend gegen 22.30 Uhr für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Ratekau gesorgt.

03.01.2012