Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Malente ehrt die Meisterin mit der Armbrust
Lokales Ostholstein Malente ehrt die Meisterin mit der Armbrust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 02.11.2013
Allein das Halten der schweren Armbrust ist eine große körperliche Leistung. Birte Ihms ist mit dem schweren Sportgerät zurzeit die erfolgreichste Schützin in ganz Europa. Quelle: Fotos: Peyronnet
Malente

Birte Ihms, Sportschützin im Schützenverein Malente, ist schlank und drahtig. Aber die 28-jährige aus Ascheberg hat viel Kraft — in den Armen und im Kopf. Diese Kraft hat sie innerhalb von drei Jahren an die Spitze der europäischen Armbrust-Schützinnen geführt. Gestern wurde die Europameisterin in dieser Disziplin von der Gemeinde Malente geehrt.

Am Ende brachte im September in Innsbruck das Stechen die Entscheidung zwischen der Österreicherin Franziska Peer und Birte Ihms. Aus zehn Metern Entfernung legten die Kontrahentinnen mit ihrer Armbrust auf die kleine Scheibe an. Erst schossen beide eine Zehn, dann Ihms eine Zehn und Peer eine Neun. Damit war der Wettkampf entschieden und die Sensation aus Sicht des Malenter Schützenvereins perfekt.

Kraft, Ausdauer und die mentale Stärke von Ihms waren die Zutaten für diesen Sieg. „Für den Erfolg macht die mentale Stärke mindestens 80 Prozent aus“, sagt die Europameisterin. Das starke Nervenkostüm könne man sich erarbeiten, und das habe sie mit Hilfe eines Mentaltrainers getan. Spezielle Techniken helfen dabei, etwa die Gedanken an schlechte Schüsse dadurch zu verdrängen, dass sie sich an positive Dinge erinnere und damit das negative Gefühl verbanne, berichtete Ihms.

Negative Gefühle gab es gestern im Malenter Schießsportzentrum ganz und gar nicht. Ganz im Gegenteil, alle feierten die Europameisterin und ihren Trainer Ingolf Falkenberg. Der Malenter Bürgervorsteher Rainer Geerdts (CDU) würdigte den Erfolg der Athletin und der deutschen Armbrust-Damenmannschaft, die auch dank Ihms‘ Leistung in Innsbruck Silber holte: „Das sind keine alltäglichen Meldungen. Das ist schon eine mittlere Sensation, auf die alle stolz sein können, die mitgeholfen haben, damit Birte Ihms dieses Ergebnis erzielen konnte“, sagte Geerdts. Der Bürgervorsteher würdigte Falkenberg als einen „Trainer der Extraklasse, einen Trainer, der einen richtigen Riecher für Allroundtalente hat und diese dann auch führen, formen und begeistern kann.“

Aber nicht nur die Gemeinde ehrte Ihms, auch ihr Verein und der Kreisschützenverband belohnten ihren Erfolg. Der Vorsitzende des Malenter Schützenvereins, Karl-Heinz Berg, überreichte ihr die Silberne Ehrennadel des Vereins und die Ehrennadel in Gold des Kreisverbandes. „Ihre herausragenden sportlichen Leistungen müssen und sollten gewürdigt werden“, begründete Berg die Verleihung der Silber-Nadel.

Ihms stieß vor drei Jahren vom SC Kalübbe zum Malenter Schützenverein. Eine Armbrust hatte sie bis dahin noch nie in der Hand gehabt. Auf Anraten von Falkenberg versuchte sie sich daran. „Das lief gleich ganz gut, das Armbrustschießen liegt mir einfach“, sagte sie. 20 Jahre Schießerfahrung erleichterten der Schützin den Umstieg. Die Armbrust ist aber offenbar das ideale Sportgerät für sie, denn innerhalb von nur drei Jahren gelangte Birte Ihms an die Spitze. 2011 dominierte sie die 1. Armbrustliga, 2012 nahm sie mit der Nationalmannschaft bereits an den Weltmeisterschaften in der Schweiz teil und belegte Platz sechs. Und nun der Europameistertitel. Da haben sich die bis zu zweieinhalb Stunden Training ausgezahlt, die die Zahnarzthelferin drei Mal pro Woche absolviert.

Schweres Gerät
6,5 Kilogramm wiegt eine Sportarmbrust. Im Wettkampf dauert ein Durchgang 90 Minuten.

10 Meter beträgt die Distanz zur Scheibe.

4000 Euro kostet eine Sportarmbrust. Das Sportgerät bekommt Birte Ihms vom Schützenverein Malente gestellt.

80 Euro und mehr kostet der Bolzen, der mit der Armbrust abgeschossen wird. Er ist aber immer wieder verwendbar.

Susanne Peyronnet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Präsidentin überreichte Plaketten und Urkunden. Jubiläumsveranstaltung mit 600 Teilnehmern findet 2014 am Strand statt.

02.11.2013

Am heutigen Sonntag findet um 17 Uhr im Kommunalen Kino „Binchen“ in Eutin (Albert- Mahlstedt-Str. 2a) eine Benefizveranstaltung zugunsten des Frauenhauses Ostholstein statt.

02.11.2013

Auf ihrer Dorfschaftsversammlung bestätigten die Malkwitzer Bürger Norbert Neu für weitere fünf Jahre als Dorfvorsteher. Zu seiner Stellvertreterin wurde Claudia Priewe gewählt.

02.11.2013