Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Malente erntet Kritik für neue Straßenlampen

Malente Malente erntet Kritik für neue Straßenlampen

Timmdorf in der Gemeinde Malente hat neue Straßenlaternen bekommen. Laternen, die das Missfallen von Bewohner und Architekt Mattias Menzel erregen – die Gemeinde setzt auf bis zu 85 Prozent Energie-Einsparung – aber gefallen tun die Laternen trotzdem nicht.

Voriger Artikel
Olympische Spiele in Ostholstein: Rio-Döner und Hrubesch-Teller
Nächster Artikel
Weißer Ring sucht weitere ehrenamtliche Betreuer

Der LED-Leuchtenkopf richtet das Licht gezielt nach unten.

Timmdorf/Malente. Das Dorf Timmdorf in der Gemeinde Malente hat neue Straßenlaternen bekommen. Laternen, die das Missfallen von Mattias Menzel erregen. Der Architekt hat ein Haus an der Straße Am Behlersee und jetzt die neuen Lampen vor der Tür. Er lässt kein gutes Haar an ihnen.

LN-Bild

Die LED-Straßenlaternen in Timmdorf sind Mattias Menzel ein Dorn im Auge. Sie passen seiner Meinung nicht ins Dorf.

Quelle: Fotos: Peyronnet

LN-Bild

Die Pilzleuchte „Marlene“, ein Klassiker, steht noch in Kreuzfeld.

Quelle:

Noch viel zu tauschen

1500 Straßenlaternen stehen auf dem Gebiet der Gemeinde Malente.

170 Laternen sind bisher ausgetauscht worden, 60 weitere werden in 14 Tagen geliefert.

500 Euro kostet jede neue Straßenlaterne, bestehend aus Mast und Kopf.

„Mit Entsetzen haben wir die neuen Modelle gesehen. Nicht nur, dass diese Straßenleuchte im Gesamterscheinungsbild formal das Schlechteste ist, was wir in den letzten Jahren im dörflichen Bereich gesehen haben. Wir halten auch die Kosten bei dauerhaft leeren Kassen der Kommunen für nicht vertretbar und für eine Verschwendung von Steuergeldern.“ Hinzu kommt, dass Menzel das Licht nicht gefällt. „Wenn die Lampen eingeschaltet sind, ist es so taghell wie nachts in Lübeck auf einer Zubringerstraße.“

Menzels erste Erfahrungen mit den neuen Lampen sind keine guten. „Die LED blenden, weil die Leuchte keinen Diffusor hat und der Leuchtenkörper sehr hoch hängt.“ Im Gegensatz zur gängigen alten Straßenlaterne mit dem Spitznamen „Marlene“ (nach Lili Marleen – „Unter der Laterne“), die es laut Menzel auf 2,50 Meter bringt, sind die neuen Laternenmasten an die fünf Meter hoch. Zudem glänze der Aluminium-Mast und falle so besonders ins Auge.

Menzel stellt klar: „Ich habe nichts gegen moderne Lampenköpfe und finde LED sinnvoll.“ Er hätte es aber stilistisch gerne eine bisschen moderat gehabt und nicht nur ein pures Funktionslicht, wie er es nennt. Das Bild, das die neuen Straßenlaternen im dörflichen Umfeld abgeben, ist nach seinem Geschmack „weder von Gestaltungskompetenz noch von dem Willen geprägt, den dörflichen Charakter zu erhalten“. Die jetzt entfernten Straßenlaternen hätte man zu einem Bruchteil der Kosten mit LED umrüsten können, meint Menzel. Der Preis hätte pro Lampe bei deutlich unter 100 Euro gelegen.

Die Gemeinde Malente hat damit begonnen, ihre komplette Straßenbeleuchtung auf LED umzustellen. Gründe sind nach Angaben von Uwe Thies vom Bauamt, dass die Lichtmasten über 30 Jahre alt sind, es für den am weitesten verbreiteten Leuchtenkopf, eben für „Lili Marleen“, keine Ersatzteile und für die Quecksilberdampflampen keine Leuchtmittel mehr gibt. Außerdem werden einige Leuchtmittelarten verboten. Die neuen LED-Lampen sollen aber vor allem Energie sparen. Diese Ersparnis belief sich laut Thies im Jahr 2014 auf 75 Prozent und soll bei den jetzt bestellten Lampen auf 85 Prozent steigen.

Er verweist darauf, dass vor der Einführung der LED lange über die Gestaltung nachgedacht wurde. „Im Vorfeld wurden umfangreich Musterleuchten angefordert und auf Versuchsstrecken aufgebaut. Sowohl Gemeindevertreter als auch die Bevölkerung hatten die Möglichkeit, die Musterleuchten im Einsatz zu bewerten. Zusätzlich wurde jede Musterleuchte vor Ort lichttechnisch gemessen und auf Eignung getestet.“ Die Musterleuchten mit den besten Ergebnissen seien in einer Ausschusssitzung präsentiert worden. Dabei waren sowohl dekorative als auch technische Leuchtenköpfe. Dekorative aber kosteten etwa das dreifache der technischen Lampen, teilte Thies mit. Es sei beschlossen worden, das kostengünstigste Modell zu nehmen.

Um günstige Angebote zu bekommen, würden Hersteller und Typ immer mal wieder gewechselt. Ausgetauscht würden die Laternen straßenzugweise aber mit einheitlichen Leuchtenköpfen.

Susanne Peyronnet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.