Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann aus Dieksee gerettet: Helfer meldet sich bei Polizei
Lokales Ostholstein Mann aus Dieksee gerettet: Helfer meldet sich bei Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 07.02.2018
 Der Mann wird dringend gebeten, sich unter 04523 – 201780 mit der Polizei in Malente zu setzen. Quelle: LN-Archiv/dpa
Anzeige
Malente

Beim dem Geretteten handelt es sich laut Polizei um einen Patienten einer Malenter Klinik, der den ersten Ermittlungen zufolge von einem hölzernen Bootssteg aus in den See gefallen war. Seine Hilferufe waren von verschiedenen Passanten gehört worden, die dann einen Notruf absetzten.

Als die Beamten gegen 20.10 Uhr vor Ort ankamen, sei die in den See gefallene Person aber bereits aus dem Wasser geborgen worden. Der 65-Jährige war stark unterkühlt und musste in einem Rettungswagen behandelt werden. Später musste er stationär in einer Klinik aufgenommen werden. 

Gerettet hatte ihn laut einer Zeugin ein Bewohner eines nahe gelegenen Hotels. Ohne zu zögern sei er in das vier Grad kalte Wasser gesprungen und habe den Mann gemeinsam mit der Zeugin aus dem See gezogen. 

Anschließend wurde der bisher noch unbekannte Retter von den Einsatzkräften zum Aufwärmen und zum Kleiderwechsel nach Hause geschickt, sodass den Polizeibeamten keine Personalien vorlagen, sie aber öffentlich einen Zeuganaufruf starteten.

Mit Erfolg.

Am Dienstag (6. Februar) meldete die Polizeistation Malente, dass sich ein 29-jährige Mann bei ihnen gemeldet habe. Der Retter erklärte sich damit einverstanden, dass sein Name und seine Erreichbarkeit durch die Polizei an den in den See gestürzte Mann und dessen Ehefrau weiter gegeben werden - er wünscht jedoch keine weitere Berichterstattung oder Nachfragen zu seiner Person.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige