Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann onaniert im Kombi – Zeugenhinweise erbeten
Lokales Ostholstein Mann onaniert im Kombi – Zeugenhinweise erbeten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 13.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Neustadt

Am vergangenen Montag wollte ein 11-jähriges Mädchen gegen 12.30 Uhr ihre Freundin von der Steinkampgrundschule abholen. Dabei fiel dem Kind ein schwarzer Pkw, vermutlich ein Kombi, auf, welcher in der Danziger Straße neben dem Fußweg in Fahrtrichtung Rettiner Weg parkte. Im Vorbeigehen sah das Mädchen in den Wagen hinein und könnte durch das geöffnete Seitenfenster erkennen, wie der entblößte Fahrer sich selbst befriedigt habe. 

Als die beiden Mädchen auf dem Rückweg waren, stand der Pkw nicht mehr dort.

Das Mädchen wurden jetzt erneut befragt und geben folgende Beschreibung des Täters:

  • ca. 30 bis 40 Jahre alt
  • vermutlich Deutscher mit heller Gesichtshaut
  • leicht herabhängende Augenlider, schmale Lippen, Oberlippenbart
  • schwarzer PKW-Kombi, Kennzeichen nicht bekannt

Die Kriminalpolizei in Neustadt/H. ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 04561-61 541.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reichlich zutun gab es  für die Feuerwehr in Bosau. Aufgrund des Starkregens gestern und in der Nacht mussten Sandsäcke gegen die Wassermassen gestapelt werden. 

13.01.2016

Gegen 8.30 Uhr krachten an der Kreuzung Bergstraße/Hauptstraße auf der B 76 ein silberner Mercedes und ein schwarzer Hyundai zusammen.

14.01.2016

Hoch im Norden regt sich Protest. Viele Bewohner wehren sich gegen ein milliardenschweres Bauprojekt: die geplante Fehrmanbeltquerung der Deutschen Bahn. Die Aktivisten nennen sich Beltretter - und sind äußerst kreativ.

13.01.2016
Anzeige