Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mann sticht seinem Bruder mit Messer in die Brust
Lokales Ostholstein Mann sticht seinem Bruder mit Messer in die Brust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 27.07.2018
Der lebensgefährlich Verletzte wurde in eine Lübecker Klinik gebracht. Quelle: dpa
Timmendorfer Strand

Streit kommt bekanntermaßen in den besten Familien vor. Dass man seinem Bruder während der Auseinandersetzung ein Messer in die Brust sticht, ist dann aber doch die Ausnahme. So geschehen in der Nacht zum Donnerstag im Ostseebad Niendorf. Der Meinsweg gilt als beschauliche Wohngegend, dennoch gingen gegen 1.30 Uhr bei der Polizei mehrere Hinweise über eine heftige Auseinandersetzung ein. Anwohner hatten den Notruf gewählt.

Laut Polizei hatten drei Brüder in ihrer Wohnung gemeinsam dem Alkohol gefrönt und gerieten lautstark in Streit. Dieser wurde sowohl in der Wohnung als auch vor dem Haus ausgetragen. Neben einem Stock kam dabei auch ein Messer zum Einsatz. Offenbar war einer der Männer aus dem Jemen so erbost, dass er zur Waffe griff und seinen Bruder lebensgefährlich verletzte. Der 22-Jährige wurde in einer Lübecker Klinik operiert. Der 23 Jahre alte Täter wurde vorläufig festgenommen, ist aber inzwischen wieder auf freiem Fuß.

jhw

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!