Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Marie Rhodin neue Leiterin
Lokales Ostholstein Marie Rhodin neue Leiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 16.06.2017
Blumensträuße zum Wechsel: Marie Rhodin (v. l.) löst Bernhard und Ingegärd Ketels ab. Ajs Dam und Claus Dynesen gratulieren. Quelle: Foto: Schwennsen
Burg a. F

Nach acht Jahren erfolgreicher Arbeit gibt es einen Wechsel im Infocenter von Femern A/S in Burg. Bernhard und Ingegärd Ketels hören auf. Neue Leiterin ist Marie Rhodin.

Für Femern A/S ist dies ein wichtiger Einschnitt. Daher waren Projektdirektor Claus Dynesen und Stellvertreter Ajs Dam eigens nach Fehmarn gereist. Ein Bus aus Dänemark brachte zahlreiche Gäste von der Nachbarinsel nach Burg. Aber auch die heimische Politik und Wirtschaft waren stark vertreten.

Dynesen strahlte große Zuversicht aus. „Auf den Erörterungsterminen zum Belttunnel wird jetzt lösungsorientiert gearbeitet, die Fragen können wir konstruktiv beantworten“, rechnet er fest mit einem Planfeststellungsbeschluss 2018 und einer Tunneleröffnung 2028.

„Bernhard und Ingegärd sind die Botschafter dieses Projekts auf Fehmarn gewesen“, dankte er ihnen. Er erinnerte an die Anfänge 2009, als noch unklar war, ob Fehmarn und Lolland künftig durch eine Brücke oder einen Tunnel miteinander verbunden werden. Anschließend präsentierte Ajs Dam einen zweiminütigen Video-Film, in dem die vielen Facetten der festen Verbindung in eine „Love-Story“ zwischen einem deutsch-dänischen Pärchen verpackt werden.

Mit Marie Rhodin (50) kommt jetzt die „Neue“. Sie ist auf Fehmarn aufgewachsen, hat für die Reedereien Scandlines und zuletzt TT-Line gearbeitet, dort unter anderem als Assistenz der Geschäftsleitung. Ajs Dam: „Sie wird ein Anwalt der Fehmaraner werden.“

Vom 26. Juni an verlängern sich die Öffnungszeiten in der Ohrtstraße 40: montags bis donnerstags 11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr sowie freitags 11 bis 14 Uhr.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeindevertretung beriet fünf Stunden – Bürgerbeteiligung diskutiert.

16.06.2017

Neustadt: SPD, BGN und Grüne zeigen Verständnis – CDU bekundet Respekt, spricht aber auch von fehlender Bürgernähe.

16.06.2017

Ausschuss-Mitglieder stimmten dafür, Geld für weitreichende Maßnahmen zu beantragen.

16.06.2017
Anzeige