Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Markant-Schließung: Eigentümer kritisiert Unternehmen
Lokales Ostholstein Markant-Schließung: Eigentümer kritisiert Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 19.09.2013

Die Schließung des Markant-Marktes in Grömitz sorgt für Aufregung. Nachdem die LN in ihrer gestrigen Ausgabe berichteten, dass der Markt zum 31. März 2014 schließt und dass Unternehmenssprecherin Bärbel Hammer dies auf Uneinigkeiten mit dem Vermieter des Gebäudes zurückführte, meldet sich dieser zu Wort.

Hans Timm wundert sich, dass die Markant Nordwest Handels- GmbH & Co. KG erklärt, dass sie den auslaufenden Vertrag gerne hätte verlängern wollen. „Es wurde in keiner Weise über eine Verlängerung des Vertrages gesprochen. Ganz im Gegenteil. Am 17. Juni habe ich die Kündigung des Mietvertrages erhalten. Markant will die Option der Verlängerung nicht nutzen. Eine Erklärung dafür gab es nicht“, sagt Hans Timm. Dabei wäre er froh gewesen, wenn der Supermarkt in dem Gebäude bliebe und er sich jetzt nicht um einen Nachfolger bemühen müsste. „Die Konditionen hätten sich nicht verändert“, betont er.

Zudem berichtet der Eigentümer, dass es vor knapp zwei Jahren Verkaufsverhandlungen mit Markant gegeben habe. „Ich wollte das Gebäude und die Parkplätze verkaufen. Wir konnten uns aber nicht einigen.

Deshalb wäre ich froh gewesen, wenn alles so bleibt wie es ist“, so Timm weiter.

Unternehmenssprecherin Bärbel Hammer sagte dazu, dass es sich um ein Missverständnis handele. Sie hätte zunächst verstanden, dass es in den vergangenen Monaten Gespräche über eine Verlängerung gegeben habe. „Dies ist anscheinend nicht der Fall gewesen und es gab nur die Verkaufsverhandlungen“, so Hammer. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Dienstagabend, 20.30 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.15 Uhr, sind in Schönwalde im Bereich Bungsberghof aus einer verschlossenen Lagerhalle eines Schönwalder Betriebes ...

19.09.2013

Vermessungstechniker stellen die Position von Bäumen, Gebäuden und Wasserläufen zentimetergenau fest. So entsteht die Grundlage für spätere Planungen.

19.09.2013

will nochmal 1,4 Millionen Euro in die Neugestaltung investieren. Arbeiten beginnen Mitte Oktober.

19.09.2013
Anzeige