Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Massiver Polizei-Einsatz am Vatertag

Timmendorfer Strand/Scharbeutz Massiver Polizei-Einsatz am Vatertag

Timmendorfer Strand und Scharbeutz setzen erneut auf das gemeinsame Sicherheitskonzept. Massive Polizeipräsenz und private Sicherheitsdienste sollen Alkoholexzesse und Randale schon beim kleinsten Aufflackern unterbinden.

Voriger Artikel
2000 Euro für den Gemeindejugendring
Nächster Artikel
Ostholstein feiert den Wonnemonat

Sie wollen mit ihren Kollegen für einen friedlichen Vatertag an der Küste sorgen: die Polizeihauptkommissare von den Revieren Ratekau, Timmendorfer Strand, Scharbeutz und Bad Schwartau, Michael Hinz, Ralf Hutzfeld, Jörg Wischnewski und Andreas Zander (v.l.).

Quelle: Fotos: S. Latzel

Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Ruhiger geworden ist es an den Vatertagen an der Küste in den vergangenen Jahren — aber darauf wollen sich Polizei und Gemeindeverwaltungen nicht einfach so verlassen. Timmendorfer Strand und Scharbeutz legen für den kommenden Donnerstag, 5. Mai, erneut ihr gemeinsames Sicherheitskonzept auf, das 2015 zum ersten Mal erfolgreich erprobt worden ist. Massive Polizeipräsenz und private Sicherheitsdienste sollen Alkoholexzesse und Randale schon beim kleinsten Aufflackern unterbinden. „Alle sollen Spaß haben — aber so, dass der Spaß der anderen nicht verdorben wird“, sagt Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD).

LN-Bild

Timmendorfer Strand und Scharbeutz setzen erneut auf das gemeinsame Sicherheitskonzept.

Zur Bildergalerie

„Es bringt nichts, mit Betrunkenen zu diskutieren. Es gibt null Toleranz.“  Jörg Wischnewski, Polizei Scharbeutz

Timmendorf hatte vor einigen Jahren die Kontrollen und die Polizeimaßnahmen an Himmelfahrt verschärft, nachdem es 2010 rund um die Seebrücke zu üblen Ausschreitungen gekommen war. Daraufhin war ein Teil der Jugendlichen und jungen Leute, die den Vatertag offenbar als generelle Legitimation von Saufgelagen verstehen, nach Scharbeutz ausgewichen, wo es unter anderem 2013 zu einer Massenschlägerei auf dem Seebrückenvorplatz kam. Die Vatertags-Zusammenarbeit von Timmendorf und Scharbeutz war die Folge, „und diese enge Verzahnung hat sich bewährt“, sind sich Vertreter von Polizei und Gemeinde einig.

„Die typischen Anfahrtsrouten, beispielsweise über Ratekau, haben wir ab morgens im Blick“, erklärt Polizeihauptkommissar (PHK) Ralf Hutzfeld, Leiter der Timmendorfer Polizeistation. Gruppen, die mit Alkohol, Bollerwagen, Grillzeug und/oder Musikanlagen umherziehen, sollen gar nicht erst in die Nähe der Ostsee gelangen. „Das Hinterland wird stark kontrolliert, von Bad Schwartau über Ratekau bis Ahrensbök“, bestätigen PHK Andreas Zander aus Bad Schwartau und PHK Michael Hinz aus Ratekau. Dort werde Streife gefahren, während die Polizei an den Brennpunkten, etwa den Seebrückenvorplätzen, ständig vor Ort sei. Hundestaffeln seien ebenfalls unterwegs, und da Auseinandersetzungen mit Randalierern für Letztere eben häufig im Polizeigewahrsam endeten, sollen auch Gefangenentransportwagen anrollen. PHK Jörg Wischnewski, Leiter der Polizeistation Scharbeutz, hebt dabei das Null-Toleranz-Prinzip hervor: „Es bringt nichts, mit Betrunkenen zu diskutieren. Wir werden bei den geringsten Anlässen einschreiten.“

Ein besonderes Augenmerk liege zudem auf Jugendlichen, ergänzt Ralf Hutzfeld. „Wir werden deren Alkoholkonsum konsequent unterbinden und die Jugendlichen im Zweifelsfall von den Eltern abholen lassen.“ Überwacht werde auch die Einhaltung der Strandsatzung — kein offenes Feuer und kein Grillen am Strand, kein „Niederlassen zu übermäßigem Alkoholgenuss“ und nicht zuletzt: Zahlen der Strandgebühr.

Im Einsatz sein werden dafür auch Mitarbeiter der Ordnungsämter und die Strandkontrolleure, die an den Stränden und in den zentrumsnahen Straßen von Niendorf bis Haffkrug patrouillieren und dort auftauchende Gruppen der Polizei melden. Verstärkt werden diese Kräfte von den Mitarbeitern privater Sicherheitsdienste, die von den Gemeinden wieder das Hausrecht übertragen bekommen, so dass sie Platzverweise aussprechen können. Insgesamt soll die Zahl der Einsatzkräfte im dreistelligen Bereich liegen.

Angesichts dieses Aufgebots sei bereits im vergangenen Jahr die Frage aufgekommen, wie das bei den friedlichen Gästen ankomme, berichtet Bürgermeisterin Kara: „Ich habe mich umgehört, und die Gäste haben erklärt, dass sie sich so sicherer fühlen.“ Denn bei allen Sicherheitsvorkehrungen dürfe nicht vergessen werden, dass an Himmelfahrt an der Küste durchaus gefeiert werden soll — aber eben ohne Randale und ohne wüste Zecherei.

Von Sabine Latzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.