Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mehr Theorie als Praxis beim Folklore-Festival
Lokales Ostholstein Mehr Theorie als Praxis beim Folklore-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 03.08.2016
Eine kurze Regenpause nutzte der Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis aus und ließ Füße und Röcken fliegen.

„Die Ukrainer tanzen sehr kraftvoll. Die Gefahr auszurutschen war einfach zu hoch“, so Uwe Muchow, einer der Kuratoriums-Vorsitzenden. Pech hatten auch der Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis (Hessen).

Statt Praxis gab es fast nur Theorie. Die Zuhörer erfuhren, dass die Tracht von 1920 sei, rote Kleidung immer ein Zeichen für Kinder und Unverheiratete war und dass ganz dünne Frauen bis zu sieben Unterröcke tragen.

Einen angenehmen Sound gab es von der Band der „Apple Chill Cloggers“ aus den USA. Zuvor hatten die Tänzer aus Chapel Hill in North Carolina bereits gezeigt, was es bedeutet, laut zu stampfen. 

Ob Ami, Ukrainer oder Deutscher – in Neustadt tanzen viele Nationen.

Heute geht’s ab 14 Uhr auf dem Markt weiter, Eintritt frei.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige