Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mensch, wie war das noch mit den Thesen?
Lokales Ostholstein Mensch, wie war das noch mit den Thesen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 09.06.2017
Luther mit Familie (Einar, Alexa, Karina und Angelina) und Muhme Lehne (Scharaygh).
Schönwalde

Martin Luther sitzt mit seiner Familie zu Tisch und kommt ins Erzählen von damals, wie das eben alles so war mit dem Anschlagen seiner Thesen. In einem Musical bringen 18 Kinder zwischen sechs und 13 Jahren das Leben des Reformators morgen auf die Bühne beziehungsweise in die Kirche von Schönwalde. Seit Anfang des Jahres wird passend zum Reformationsjahr das Stück einstudiert.

Kindermusical zum Reformationsjahr in Schönwalde.

Die jungen Darsteller gehören zum Kinderchor der Kirchengemeinde, geleitet von Lydia Bock. Die Kinder singen und spielen in verschiedenen Szenerien wichtige Stationen von Martin Luther nach:

Beispielsweise den Blitzschlag, der sein Leben veränderte, oder wie er dann ins Kloster geht und Mönch wird, auf der Burg die Thesen schreibt und sie an die Tür hämmert. „Es soll nicht lehrreich, sondern eher kurzweilig sein“, betont Liselotte Blenk, die mit Katerina Saag Regie führt. Auch der Ablasshandel des Mönchs Johann Tetzel gehöre zu den Rückblenden, die zwischendurch immer wieder mit musikalischen Einlagen aufgeführt werden. Die Kostüme passen, die Kulissen stehen, die Technik funktioniert und die Spannung der Kinder steigt. In den vergangenen Tagen wurde noch eifrig geprobt.

Luther wird von drei verschiedenen Mädchen dargestellt – eine ist Karina. Die Elfjährige darf dabei unter anderem zum Hammer greifen und die Thesen anschlagen. „Mir gefällt auch die Rolle am Tisch sehr gut.“ Dort ist unter anderem Scharaygh (10) mit dabei, die als Muhme Lehne – Tante von Luthers Frau Katharina von Bora – die Aufgabe hatte, stottern zu lernen, „was gar nicht so einfach ist, wenn man vorher nicht gestottert hat“, erläutert Katerina Saag und ergänzt:. „Die Kinder schaffen das alles sehr gut umzusetzen.“

Premiere ist am Sonntag, 11. Juni, um 10 Uhr in in der Schönwalder Kirche. Eine weitere Vorstellung gibt es am Sonntag, 18. Juni, um 10.45 Uhr in der Christuskirche Hansühn.

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es blieb spannend bis zuletzt. Doch die Suche nach einem neuen Vorsitzenden des Seniorenbeirates Fehmarn war erfolgreich.

09.06.2017

Aktion im Kinderhafen Dahme – Fokus auf Artenvielfalt an Nord- und Ostsee.

09.06.2017

Eutiner „Weingeist“ lädt in den kleinen Salon.

09.06.2017
Anzeige