Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mess-Stellen in Lebatz werden jetzt saniert
Lokales Ostholstein Mess-Stellen in Lebatz werden jetzt saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 08.04.2016

Im ehemaligen Kiesabbaugebiet Lebatz werden in der kommenden Woche einige Grundwasser-Messstellen zurückgebaut oder saniert. Dabei werde auch schweres Gerät eingesetzt, teilte die Kreisverwaltung mit. Das Vorgehen sei mit der Unteren Wasserbehörde des Kreises abgestimmt.

In den Lebatzer Kiesgruben befinden sich mehrere Grundwasser-Messstellen. Ein Gutachten hatte festgestellt, dass einige von ihnen defekt sind und somit eine potenzielle Gefahr für das Grundwasser darstellen könnten. Die Strabag als Mutter-Konzern der ehemaligen Firma Becker-Bau-Bornhöved wurde vom Kreis dazu verpflichtet, die Mess-Stellen zu beseitigen oder zu sanieren. Dafür wurde eine Frist bis zum 30. April dieses Jahres gesetzt. Der Rückbauplan sieht nach Angaben der Kreisverwaltung vor, die Messstellen per Schussperforation und einer Verpressung mit einer Ton-Zement-Suspension zu verschließen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Katze lässt das Mausen nicht“, lautet der Titel einer Komödie von Johnnie Mortimer und Brian Cooke mit dem Ensemble des Ohnsorg-Theaters. Aufgeführt wird diese am Freitag, 22.

08.04.2016

Meyer informierte über Planfeststellungsverfahren.

08.04.2016

Fehmarn Pünktlich zum Frühjahr und zum Saisonbeginn hat der Bürgerbus Fehmarn auf Linienverkehr umgestellt. In den Wintermonaten lief er als Anrufbus.

08.04.2016
Anzeige