Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Missglücktes Ankermanöver führt zu Polizeieinsatz
Lokales Ostholstein Missglücktes Ankermanöver führt zu Polizeieinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 03.08.2016
Anzeige
Kraksdorf

Nachdem ein Segler und seine Tochter (9) am Dienstag von Travemünde bis Kraksdorf gesegelt waren, hatten sie für die Nacht vor Kraksdorf Anker geworfen.

Mittwoch früh mussten sie jedoch feststellen, dass der Anker das Zweimastboot nicht gehalten hatte und das Boot im Schlick festsaß. Versuche es zu befreien, scheiterten zunächst. Erst mit Hilfe der Seenotrettung konnte die Segelyacht freigeschleppt werden.

Das Mädchen blieb unterdessen bei einer befreundeten Camper-Familie, der Vater brachte sein Schiff nach Großenbrode. Verletzt wurde bei der Aktion niemand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige