Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit 3,29 Promille auf dem Elektrofahrrad
Lokales Ostholstein Mit 3,29 Promille auf dem Elektrofahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 28.11.2016
Anzeige
Neustadt

Am  Freitag (25. November) erhielt die Polizei in Neustadt um 12.25 Uhr die Mitteilung, dass es in der Straße Henningsoll einen Verkehrsunfall gab.  Am Unfallort trafen die Beamten auf eine 29-jährige Frau aus Neustadt, die sich bei einem Sturz mit ihrem Pedelec verschiedene Verletzungen an den Händen und im Gesicht zugezogen hatte.

Bei der 29-Jährigen wurde deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 12.38 Uhr einen vorläufigen Wert von 3,29 Promille. Bei der Frau wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Die verletzte Neustädterin wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Klinikum transportiert, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Das Pedelec der 29-jährigen wurde auf der Dienststelle des Polizeirevieres Neustadt vorübergehend in Verwahrung genommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemütlich, ursprünglich, „so wie früher“: So soll „Fischers Wiehnacht“ 2016 im Niendorfer Hafen gefeiert werden. Anders als in den Jahren zuvor haben ausschließlich Ortsansässige das Vorweihnachtsfest, das von Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, veranstaltet wird, auf die Beine gestellt.

28.11.2016

Groß war die Anteilnahme von Angehörigen, Freunden und etwa 300 weiteren Trauergästen in der Katharinen-Kirche zu Lensahn. Sie nahmen am Sonnabend Abschied von Peter Herzog von Oldenburg. Der Bruder des bereits 2014 gestorbenen Chefs des Hauses Oldenburg, Herzog Anton Günther, starb am 18. November im Alter von 90 Jahren nach einem Sturz.

28.11.2016

Ahrensböker Bauausschuss vertagt Entscheidung zum Böbser Feuerwehrhaus.

26.11.2016
Anzeige