Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit 4,68 Promille zur Tankstelle, um weiter zu "tanken"
Lokales Ostholstein Mit 4,68 Promille zur Tankstelle, um weiter zu "tanken"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 19.07.2016
Anzeige
Eutin

Die Zeugin konnte der Polizei nicht nur den Mann beschreiben, sondern auch das Kennzeichen seines Opel Pkw mitteilen. Dadurch konnten die Beamten der Eutiner Polizei den beschriebenen Fahrzeugführer, einen 57-jährigen Eutiner, schließlich an seiner Wohnanschrift antreffen. Der noch betriebswarme Opel stand mittlerweile auf dem Parkplatz hinter dem Mehrfamilienhaus.

Auf Tatvorwurf räumte der erkennbar alkoholisierte Fahrzeugführer ein, mit seinem Auto zur Tankstelle gefahren zu sein, um Alkohol zu kaufen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 12.27 Uhr einen vorläufigen Wert von 4,68 Promille.

Bei dem Fahrzeugführer wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, die im Anschluss in einer nahegelegenen Klinik durchgeführt wurde.

Der Führerschein des Eutiners wurde beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei exotischer Musik und leckerem Essen kommen Einheimische, Touristen und Flüchtlinge einander näher.

18.07.2016

Viertklässler der GGS-Europaschule sind mit dem City-Skyliner in Timmendorfer Strand gefahren.

18.07.2016

Ausstellung im Ostholstein-Museum am Sonntag eröffnet – Leiterin Julia Hümme ist gespannt auf das Echo.

18.07.2016
Anzeige