Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit Auflagen: Etat 2018 ist genehmigt
Lokales Ostholstein Mit Auflagen: Etat 2018 ist genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 14.03.2018

Drei Millionen Euro können aufgenommen werden, für die restlichen ist die Genehmigung an die Jahresabschlüsse 2014 bis 2016 gekoppelt. Die sollen möglichst noch alle in diesem Jahr vorliegen. Die Verwaltung arbeite mit Hochdruck daran, sagte Andreas Lietzke, Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung und Service. Den Jahresabschluss wolle man zum Sommer präsentieren, die beiden anderen seien für das dritte und vierte Quartal vorgesehen.

Nach mehreren Beratungsterminen empfiehlt der Hauptausschuss der Stadtvertretung (tagt am Mittwoch, 21. März, 18 Uhr, Kreishaus), den Jahresabschluss 2013 zu beschließen. Im ersten Jahr mit einem doppischen Haushalt hat die Stadt gut gewirtschaftet: Statt eines erwarteten Minus’ in Höhe von 3,382 Millionen Euro wurde ein Jahresüberschuss in Höhe von rund 937000 Euro erzielt. Die Summe wird in die Ergebnisrücklage einfließen.

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der anhaltend starke Regen zu Wochenbeginn hat die Insel hart getroffen. Auch gestern Morgen standen noch – wie hier bei Puttgarden – viele Flächen unter Wasser.

14.03.2018

Schon ihr Name verrät: Die Lesehalle in Petersdorf ist ein Relikt aus den Anfängen des Tourismus auf der Insel. Urlauber, die sich bei Schlechtwetter zum Bücherschmökern hierher zurückziehen, sind rar geworden. Künftig möchte die Feuerwehr Petersdorf das Gebäude nutzen.

14.03.2018

Etwa 210 Flüchtlinge leben in Eutin in städtischem oder angemietetem Wohnraum. Die vier Flüchtlingsbetreuer, die sich um sie kümmern, sind an ihre Grenzen geraten. Der Hauptausschuss beschloss daher am Dienstag einstimmig, eine zusätzliche Stelle freizugeben.

14.03.2018
Anzeige