Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit Videowagen erwischt: Saftige Strafe zum Geburtstag für junge Raserin
Lokales Ostholstein Mit Videowagen erwischt: Saftige Strafe zum Geburtstag für junge Raserin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 21.06.2016
Der Videowagen stoppte auf der A 1 unter anderem eine 21-Jährige mit 107 Stundenkilometern in einer Tempo-60-Baustelle. Quelle: Holger Hollemann/dpa
Anzeige
Sereetz

So habe sich eine Fahranfängerin aus Ostholstein selbst ein unerfreuliches Geburtstagsgeschenk gemacht, als sie einen 3er-BMW mit 166 Stundenkilometern über die Autobahn steuerte, wo nur 120 erlaubt waren, teilte Polizeisprecher Dierk Dürbrook mit.

Die 21-Jährige konnte vor der A-1-Großbaustelle bei Sereetz nicht mehr angehalten werden, sodass der Videowagen in der Baustelle eine weitere Messung durchführte: „Hier wurde die Frau mit vorwerfbaren 107 km/h gemessen, wo 60 km/h erlaubt waren“, so Dürbrook. Sie erwartet 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot sowie wahrscheinlich ein Aufbauseminar (circa 400 Euro). In der genannten Baustelle wurden vier weitere Fahrzeuge mit Geschwindigkeiten zwischen 91 und 98 km/h gemessen.

Die Polizei bittet darum, aus Rücksicht auf Bauarbeiter das vorgeschriebene Tempo 60 einzuhalten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige