Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit der Awo kurzweilig durch das Jahr
Lokales Ostholstein Mit der Awo kurzweilig durch das Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 08.02.2016
Die Vorsitzende Gisela Poersch und „Macher“ Jochen Wendrich hoffen auf viele Nutzer der Angebote. Quelle: bol
Anzeige
Regelmäßige Treffen

Um Straßennamen und ihre Namensgeber geht es in einem Quiz, mit dem die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Eutin am Montag, 15. Februar, in ihr abwechslungsreiches Jahresprogramm einsteigt. Beginn ist um 15 Uhr im Bürgertreff an der Stolbergstraße. Nicht nur Mitglieder, auch weitere Gäste sind dort willkommen.

Jeden Monat bietet der Wohlfahrtsverband ein informatives und unterhaltsames Vorhaben. Im März berichten die Senioren- und Behindertenbeauftragten der Stadt Eutin, Ursula Lorenz und Hans Rech, von ihrem ehrenamtlichen Einsatz. Sie stellen sich am Montag, 14. März, um 15 Uhr im Bürgertreff vor. Bei der Jahresversammlung der Awo am Sonnabend, 2. April, ab 15 Uhr im Behrens Bus-Terminal steht die Ehrung langjähriger Mitglieder im Vordergrund.

Rheinsberg an der Mecklenburgischen Seenplatte ist das Ziel der Jahresfahrt vom 24. bis 29. April. Wer nur einen Tag unterwegs sein möchte, hat vielleicht Freude an der Rapsblütenfahrt nach Schönberg am Mittwoch, 11. Mai, oder geht auf das Wasser mit der „MS Hanse“ von Lübeck nach Travemünde. Dieser Ausflug mit Zeit zum Bummeln ist am Sonnabend, 18. Juni, geplant. Zur Greifvogelschau nach Trappenkamp bricht die Awo am Dienstag, 5. Juli, auf. Die Flugschau beginnt um 15 Uhr, und es können die „Könige der Lüfte“ beim Fliegen beobachtet werden.

Die Erlebniswelt Baumpark im Aboretum Ellerhoop ist das Ziel am Dienstag, 16. August. Dort warten Bambusdschungel, Heidegarten, Dufterlebnisse und vieles mehr auf die Besucher.

Vorbei an den schönsten Villen Hamburgs geht es am Mittwoch, 7. September, während einer Alster-Rundfahrt in der Hansestadt. Bei einem Anekdoten-Rundgang durch Eutin werden am Mittwoch, 5. Oktober, Geschichten über die Größen Eutins erzählt. Die Awo Eutin in bewegten Bildern präsentiert Harald Lorenz an einem Filmnachmittag am Montag, 7. November. Die beliebte Adventsfeier steigt am Sonnabend, 26. November, um 15 Uhr im Behrens Bus-Terminal. Bärbel Bierend wird mit plattdeutschen Geschichten und Gitarrenmusik begeistern. Mit Geschichten rund um Weihnachten, vorgetragen von der Autorin Jutta Kürtz, endet das Jahresprogramm am Montag, 7. Dezember.

Einzelheiten zu Anmeldefristen und Kosten erfahren Interessierte bei der Vorsitzenden Gisela Poersch unter Tel. 04521/4630. Das Programmheft kann dort auch angefordert werden. bol

Treffpunkte

bietet die Awo für Mitglieder und Gäste an. Gedächtnistraining steht dienstags von 9 bis 10.30 und von 10.45 bis 12.15 Uhr im Bürgertreff auf dem Programm. Gekegelt wird jeden ersten und dritten Donnerstag um 15 Uhr im „Anmabu“. Seniorentreff ist freitags ab 14 Uhr im Bürgertreff. Und an jedem letzten Mittwoch lockt das Marktfrühstück von 10 bis 12 Uhr ins „Anmabu“. bol

LN
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Berufswahl läuft nicht von alleine. Nutzen Sie die Chance, berufliche Perspektiven zu erweitern, Alternativen kennenzulernen und so die bestmögliche Entscheidung ...

08.02.2016
Ostholstein Timmendorfer Strand - Das malende Klassenzimmer

Schüler, Eltern und Lehrkräfte frischen Unterrichtsräume im Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand auf.

08.02.2016

Jedes Jahr stehen Eltern vor der Entscheidung, welche weiterführende Schule ihr Kind im Anschluss an das vierte Grundschuljahr besuchen soll.

08.02.2016
Anzeige