Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der Wehr feiert es sich am schönsten

Timmendorfer Strand Mit der Wehr feiert es sich am schönsten

Sommerfest in Timmendorfer Strand zieht Einheimische und Touristen an.

Voriger Artikel
Neustädter erklimmt die Zugspitze
Nächster Artikel
Tausende Besucher beim „Tag der Seenotretter“

Ein Blick von oben auf das Festgelände mit Jochen Krogmann, Maschinist der Drehleiter.

Quelle: Fotos: Petersen

Timmendorfer Strand. Das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand hat nicht nur eine lange Tradition, es ist auch weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

LN-Bild

Sommerfest in Timmendorfer Strand zieht Einheimische und Touristen an.

Zur Bildergalerie

Dirk Scharbau, stellvertretender Wehrleiter, weiß von vielen Urlaubern, die ihre Ferien so planen, dass sie dabei sein können. „Weil es handgemacht ist“, erklärt Scharbau die Popularität des dreitägigen Festes rund um den Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand.

Aber auch die Einheimischen sind gern dabei, wenn ihre Wehr zur Party einlädt. Das galt besonders für Freitag, den Eöffnungstag, berichtet Wehrführer Dirk Jessen. „Alles war vertreten, die Band war Klasse, keiner hat sich über den Regen geärgert, einfach top“, lautet seine Bilanz.

Die Freiwillige Feuerwehr nutzt das Fest zur Kontaktpflege und um sich vorzustellen. „Zur Zeit haben wir 45 Kameraden, aber es können noch mehr werden“, sagt Jessen. Personalnot gibt es in Timmendorfer Strand nicht, doch freut sich die Wehr über jeden Neuzugang. Das Sommerfest hat dabei stets geholfen. Und es bessert auch die Kasse auf. Die Feuerwehr betreibt zwei Bierzelte, der Erlös daraus werde zur Kameradschaftspflege genutzt, etwa um einen Ausflug zu finanzieren, erläutert Jessen. Verdient haben sich den die Feuerwehrleute. In diesem Jahr mussten sie schon zu 135 Einsätzen ausrücken – 2015 waren es insgesamt 164. Das deutliche Plus geht auf das Konto der starken Regenfälle mit Überschwemmungen. Aber auch Hilfeleistungen wie Türöffnungen waren gefragt. Der letzte Tag des Festes beginnt heute um 11 Uhr mit einem Frühschoppen und der „Timmendorfer Skiffle Group“. Auch die neue Drehleiter und das neue Einsatzfahrzeug sind wieder zu sehen. Beide haben zusammen rund eine Million Euro gekostet.

pet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.