Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mit einem Besuch bei der Schwester fing alles an
Lokales Ostholstein Mit einem Besuch bei der Schwester fing alles an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 26.04.2018
Lensahn

Diese war mit dem Bruder von Else verheiratet. Else und Albert verstanden sich recht gut – und das sollte die nächsten Jahrzehnte auch so bleiben. Else und Albert Hohl haben sieben Kinder, vier Schwiegerkinder, 15 Enkelkinder, vier Urenkelkinder. 1969 zogen sie von Oldenburg nach Lensahn ins Eigenheim, das in Eigenarbeit gebaut wurde.

Albert Hohl arbeitete gerne im Garten und oft half die ganze Familie. Am Wochenende stand stets ein Familienausflug auf dem Programm, entweder durch den Damloser Wald oder nach Malente zu den Fünf-Seen-Fahrten. Jedes Jahr ging es nach Braubach am Rhein in den Urlaub zu Verwandten.

Albert Hohl lebt mittlerweile im Heim, da er an Demenz erkrankt ist. Else Hohl besucht ihren Mann mit ihrer Tochter fast täglich und die Kinder und Enkelkinder wechseln sich ab, sodass er weiter Kontakt zur Familie hat. Gestern hat sich die ganze Familie gemeinsam zum Kaffeetrinken versammelt und ein wenig gefeiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Nachmittag mit den schönsten Liebeserklärungen der Oper und Operette lädt der Kulturkreis Ahrensbök am Sonntag, 29. April, um 17 Uhr in das Ahrensböker Bürgerhaus ein.

26.04.2018

Regelmäßig sind der Seniorenbeirat und der Behindertenbeauftragte von Heiligenhafen mit der Verwaltung im Gespräch. Dabei weisen sie auf Dinge hin, die vor allem die Sicherheit der Bürger betreffen und geändert werden sollten.

26.04.2018

Es geht los: Bad Malente-Gremsmühlen steht die größte Baustelle ins Haus, die der Ort seit langem zu bewältigen hatte. Die marode Brücke über die Schwentine, die sogenannte große Schwentinebrücke an der Gremsmühle, wird erneuert. Ab kommende Woche muss deshalb mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

26.04.2018