Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mitarbeiter von Scandlines wehren sich gegen Belttunnel
Lokales Ostholstein Mitarbeiter von Scandlines wehren sich gegen Belttunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 25.08.2016

Sie haben überall unterschrieben. Auf den Fähren, im Bordershop, in der Verwaltung. In Puttgarden, Rostock und sogar auf dänischer Seite. Sichtlich stolz präsentierten Scandlines-Betriebsrat Bernd Friedrichs und sein Catering-Kollege Roman Walther, der ebenfalls im Mitglied im Konzernbetriebsrat ist, gestern Vormittag mehrere prall gefüllte Pakete.

Sie enthalten 690 Widersprüche gegen den Belttunnel. Friedrichs transportierte sie dann selbst zur Planfeststellungsbehörde nach Kiel: „Damit haben wir nicht gerechnet. Bei rund 700 Scandlines- Beschäftigten auf deutscher Seite ist das ein klares Signal gegen den Belttunnel.“ Neben zahlreichen dänischen Kollegen haben auch viele Angehörige von Reederei-Mitarbeitern unterschrieben.

Friedrichs: „Darunter sind junge Kollegen, die in zwölf bis 15 Jahren 50 sind und dann fürchten müssen, keinen Job mehr zu haben.“Ähnlich wie bei Fehmarns Beltrettern hätten zudem etliche Mitarbeiter in Eigenregie per Internet Einwendungen gegen den Belttunnel erhoben.

Für den Scandlines-Betriebsrat ist es die erste Aktion. Bei der vorangegangenen Anhörung hatten sich Reederei-Mitarbeiter lediglich privat oder über andere Initiativen beteiligt. Diesmal hat der Betriebsrat sogar eigene Erklärungen formuliert und an allen Standorten verteilt – mit Rückenstärkung der Geschäftsleitung. Denn die kämpfe seit langem für eine gleichberechtigte Anbindung von Fährhafen und geplantem Belttunnel. Friedrichs: „Ich hoffe, dass die Politik die Zeichen jetzt erkennt. Bislang lässt man uns in Kiel oder Berlin am langen Arm verhungern.“

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die St.-Antonius-Kirchengemeinde in Neukirchen lädt zu den „13. Neukirchener Gospeltagen“ ein, die am Sonntag, 28. August, eröffnet werden.

25.08.2016

Seine Kunstwerke spiegeln eine neue Wirklichkeit der Natur wider.

25.08.2016

Bauausschuss der Gemeinde hält den Ansatz für gut, Fraktionen sollen beraten – Neue Details gibt es auch zum Thema „Dünenpark“ – Vorentwurf wurde gebilligt.

25.08.2016
Anzeige