Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mitten bei der Ernte: Motorbrand im Mähdrescher
Lokales Ostholstein Mitten bei der Ernte: Motorbrand im Mähdrescher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 10.08.2015
Von außen ist gar nicht so viel zu sehen, aber der technische Schaden am Fahrzeug ist erheblich. Quelle: Holger Marohn
Anzeige
Löja

Nach Auskunft von Christian Lüth, Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bichel-Wöbs-Löja, stellte Claus Fehling geistesgegenwärtig sofort den Motor aus, sprang vom Mähdrescher und alarmierte die Feuerwehr. Die Kameraden trafen binnen Minuten am mehrere Hektar großen Weizenfeld in Löja ein, „der Motorbrand wurde mit Schaum gelöscht“, sagte Lüth.

Insgesamt seien 50 Feuerwehrleute, darunter zehn Atemschutzgeräteträger, im Einsatz gewesen. Unterstützung gab es von den Nachbar-Wehren Bosau-Kleinneudorf, Hutzfeld-Brackrade und Thürk mit Gemeindewehrführer Andreas Riemke.

Ein Übergreifen des Feuers auf das Weizenfeld konnte verhindert werden, doch schnell Ersatz für den massiv beschädigten Mähdrescher zu bekommen, werde wohl äußerst schwierig. „Schließlich sind alle bei der Ernte“, so Christian Lüth.

hm/jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige