Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Models gehüllt in Meereswellen
Lokales Ostholstein Models gehüllt in Meereswellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 10.06.2014
Dieses Bild trägt den Titel „Fireball“. Quelle: Wim Westfield (hfr)

Die Ausstellung „Sea & Sirens“ ist ab Sonnabend, 14. Juni, im Neustädter Haus der Manufakturen zu sehen. Der Künstler Wim Westfield zeigt 30 seiner Fotografien. Zu sehen sind weibliche Models, die oft nicht mehr tragen als ein Kleid aus Wasser. Sie behaupten sich gegen hawaiische Brandungswellen oder tauchen ohne Atemgerät in die Tiefe des Ozeans hinab. Die Motive fotografierte Wim Westfield während einer zehn Jahre dauernden Foto-Odyssee über die Meere der Welt. Die Bilder sind fotochemische Vergrößerungen, die in einem aufwendigen Verfahren hinter entspiegeltem Acrylglas versiegelt sind. Der Betrachter soll dadurch eine faszinierende optische Tiefenwirkung bei gleichzeitig gesättigten und brillanten Farben erleben.

Die Vernissage beginnt um 11 Uhr im Atelier Bary-Doll. Anschließend sind die Werke bis zum 27. Juli zu sehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

14. Februar 2013: Auf dem Gruber Paasch-Eyler-Platz brennt das Kaffeehaus ab, Schaden: 22 000 Euro 20. Februar: Die Festscheune der Gruber Gilde brennt ab (280 000 Euro) 10.

10.06.2014

Neues Dorfgemeinschaftshaus wird zur Bühne für junge Talente.

10.06.2014

Ulla Marten ist neue Königin der Wangelser Gilde von 1838.

10.06.2014
Anzeige