Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Moin, Moin“ Dr. Braun
Lokales Ostholstein „Moin, Moin“ Dr. Braun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 31.08.2018
Robert Wagner (l.) mit Schulleiterin Dr. Cordula Braun und Manfred Lauck vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Quelle: Fotos: Joh
Timmendorfer Strand

Neben der Schultüte bekam Braun auch einen großen Kalender für ihr Büro überreicht. Und ein Glas Nutella – ein Witz unter Kollegen. Drei verschiedene Musikstücke spielten Schüler des Gymnasiums bei der Begrüßung der neuen Schulleiterin. Grußworte sprach unter anderem Manfred Lauck vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Die Vertreter der Schülerschaft, Fleming Jensen und Jurik Lindemann, hielten ihre Rede kurz und knapp – typisch nordisch. „Wie man das hier bei uns sagt: Moin, Moin!“Bürgermeister Robert Wagner sagte: „Ich begrüße Sie ganz herzlich an Bord des Ostsee-Gymnasiums, Frau Dr. Braun“. Er hoffe auf eine „vertrauensvolle Zusammenarbeit“.

Lila, Pink und jede Menge Glitzer: So sah die Schultüte aus, die Dr. Cordula Braun am Freitag zur Amtseinführung vom Kollegium überreicht bekommen hat. Darin waren jede Menge gute Wünsche für die neue Schulleiterin des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand (OGT).

Cordula Braun ist bereits seit mehr als 20 Jahren Lehrerin für Deutsch und Französisch. Die vergangenen zehn Jahre hat sie zusätzlich als Studienleiterin und Landesfachberaterin für Französisch gearbeitet. Die Wahl-Holsteinerin war schon in Itzehoe und in Lübeck an der Baltic-Schule tätig. Seit ihrem Referendariat lebt und unterrichtet sie bereits im Norden. Vor drei Jahren zog sie endgültig nach Timmendorfer Strand.

Seit 1. August ist Braun am OGT, und der erste Eindruck ist positiv. Mehrmals kam die Sprache auf die „immer geöffnete“ Tür zu ihrem neuem Büro. Die 52-Jährige erzählte, sie freue sich auf den „gemeinsamen Weg zu gemeinsam festgelegten Zielen“ und sprach von der Wichtigkeit von Herausforderungen und einer optimistischen Grundeinstellung.

Die strahlte sie auch aus. „Noch keiner meiner Berufsanfänge war so schön“ sagte Cordula Braun, als sie sich ausgiebig für die nette Begrüßung bedankte. „Und Sie haben heute ein Kindheitstrauma von mir aufgefangen.“ Sie habe als Kind nämlich nie eine Schultüte bekommen.

joh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Kabelhorst investiert 13000 Euro und rüstet in Kürze die Straßenbeleuchtung komplett auf LED um. Außerdem beginnt in Kabelhorst und den umliegenden Gemeinden bald die Vermarktungsphase für den Breitbandausbau. Rund ums schnelle Internet sind verschiedene Termine geplant.

31.08.2018

50 Jahre Luftsportclub „Condor“ in Grube: 180 Vereinsmitglieder, viele Gäste von Kreis und Land, Freunde und Förderer feiern heute das große Jubiläumsfest, enthüllen eine Gedenktafel und blicken zurück auf eine bewegte Luftfahrtgeschichte. Los ging es in Grube am 1. September 1968.

31.08.2018

Die Eutiner Aufklärer sind ausgeflogen. 300 Soldaten mit 100 Fahrzeugen proben zwei Wochen lang in Sachsen-Anhalt den klassischen Krieg. Den zwischen regulären Armeen. Zum ersten Mal agiert das Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ dabei in einem sogenannten urbanen Umfeld.

30.08.2018