Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Moneybox“ für Bankkunden in Petersdorf
Lokales Ostholstein „Moneybox“ für Bankkunden in Petersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 15.06.2017
Klaus Treimer (r.) und Michael Ringelhann. Quelle: Foto: Schwennsen
Petersdorf a. F

Sie gehen im Inselwesten künftig gemeinsame Wege: die VR-Bank Ostholstein- Nord/Plön und die Sparkasse Holstein. In Petersdorf haben sie eine „Moneybox“

aufgestellt. Genau dorthin, wo viele Einheimische, aber auch Touristen einkaufen: Auf dem Gelände des Edeka-Marktes „Nils Lull“ und des Aldi-Marktes ist dieser kleine, aber zentrale Anlaufpunkt nicht zu übersehen.

Mit der „Moneybox“ bieten beide Geldinstitute einen modernen und umfassenden SB-Service an. Das Angebot umfasst einen Geldautomaten, der von den Kunden beider Banken genutzt werden kann, ein Service-Terminal der Sparkasse für Überweisungen und Kontoauszüge sowie einen Kontoauszugsdrucker der VR-Bank.

Klaus Treimer, Vorstandssprecher der VR-Bank, und Michael Ringelhann, Mitglied des Sparkassen-Vorstands, haben sie offiziell eingeweiht. „Angesichts der aktuellen Herausforderungen für die Bankenlandschaft – wie zum Beispiel durch Niedrigzinsen und Kostendruck – brauchen wir intelligente Lösungen“, sagt Ringelhann.

Federführend ist in Petersdorf die Sparkasse. Deshalb können hier ihre Kunden aus ganz Deutschland gebührenfrei Geld abheben. Bei der Partnerbank VR-Bank ist dies auf Kunden der VR-Bank Ostholstein-Nord/Plön beschränkt. Für Kunden aller anderen Banken fallen Gebühren an.

Die bisherige Resonanz liegt über den Erwartungen beider Geldinstitute. Aufgrund von Kundenhinweisen zur eingeschränkten Lesbarkeit des Displays bei intensivem Sonnenschein wird dieser zeitnah nachgerüstet. „Und auch an der Reduzierung der Hitzeentwicklung wird noch gearbeitet, damit die ,Moneybox’ dann für die Anforderungen auf der Sonneninsel Fehmarn optimal aufgestellt ist“,

verspricht Klaus Treimer.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kleine Kameldame „Idi“ ist erst zwei Wochen alt und dürfte aktuell eines der beliebtesten Fotomotive im Grömitzer Zoo sein. Auch Tierpflegerin Maraike Spitzer (Bild) hat sie lieb gewonnen.

15.06.2017

Die ersten Schuljahre haben sie auf dem Neustädter Wieksberg verbracht. Anschließend wurden sie in den Räumen des heutigen Küstengymnasiums unterrichtet.

15.06.2017

Bahn will im Herbst Planfeststellungsunterlage einreichen.

15.06.2017
Anzeige