Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Am Freitag werden die Wintergeister vertrieben
Lokales Ostholstein Am Freitag werden die Wintergeister vertrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 09.02.2018
Die Biikefeuer brennen morgen an den Stränden in Grömitz, Kellenhusen und Dahme wieder. In Pelzerhaken gibt es eine Fackelwanderung bei einem „Valentins-Spezial“. Quelle: Foto: Hfr
Ostholstein

Grömitz: Alle großen und kleinen „Wintervertreiber“ sind eingeladen, sich um 17 Uhr am Grömitzer Seebrückenvorplatz zum gemeinsamen Fackelmarsch einzufinden. Die Fackeln werden kostenlos ausgehändigt. Zusammen mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz geht es dann in Richtung Nordstrand zum Restaurant Seafood/Falkenthal. Dort wartet schon der große Haufen aus Ästen, Strohballen, Weihnachtsbäumen und alten Sträuchern darauf, von den Gästen in Brand gesteckt zu werden. Für Musik sorgen von 17.30 bis 21 Uhr Joe Green und Sebastian Bunge. Es gibt Glühwein und Grünkohl.

Kellenhusen: Der Treffpunkt in Kellenhusen ist morgen um 17 Uhr am Waldpilz im Erholungswald. Nach der Fackelausgabe führt der Umzug mit musikalischer Unterstützung von den „Holsteiner Tuten & Blasen“ zur Promenade am Nordstrand. Dort wird dann um 18 Uhr das große Strandfeuer entzündet. Der Dehoga-Ortsverband hat für die Besucher wärmende Getränke, Grünkohl sowie Kartoffelsuppe im Angebot.

Dahme: Von 18 bis 22 Uhr können Besucher sich an dem Feuerberg am Nordstrand wärmen. DJ John O‘Gee legt Partyhits auf. Grünkohl, Kohlwurst und Kartoffelsuppe werden angeboten.

Pelzerhaken: Eine Fackelwanderung am winterlichen Ostseestrand gibt es morgen ab 17.30 Uhr beim Valentinstag-Spezial „Verliebt in Pelzerhaken“. Vor und nach der Fackelwanderung kann auf dem Seebrückenvorplatz in Pelzerhaken zu Live-Musik getanzt werden. An unterschiedlichen „Herzstationen“ soll den Besuchern laut Veranstalter außerdem ganz warm ums Herz werden. . .

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!