Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mühlenberg: Konzept zur Bebauung neu erstellt
Lokales Ostholstein Mühlenberg: Konzept zur Bebauung neu erstellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.06.2017
Neustadt

Das Planungsbüro Ostholstein (PLOH) und das Team der SSO Architekten Lübeck haben in Neustadt das neue Bebauungskonzept für den Bereich „Südlicher Lübscher Mühlenberg“ vorgestellt. Der Entwurf sieht, vom Ostring kommend, zunächst vier Mehrfamilienhäuser, drei- bis vier geschossig, in unterschiedlichen Achsen vor. Sie sollen als Torwirkung in das Areal einladen. Es sind zwischen zehn und 22 Wohneinheiten mit verschiedene Wohngrößen für ein bis vier Personen geplant. 30 Prozent soll als sozialgeförderter Wohnraum errichtet werden, was auch in einem städtebaulichen Vertrag mit dem Grundstückseigentümer festgehalten wird.

Im Kreuzungsbereich des Lübschen Mühlenbergs entsteht südlich ein Mehrzweckplatz zur freien Nutzung. Auch die Ansiedlung eines Bäckers/Café ist dort erwünscht. Zur Nowgorodstraße hin wird eine durchbrochene Reihenhauszeile mit 16 zwei- und dreigeschossigen Bauten angestrebt. Abwechslungsreiche Fassaden und begrünte Flachdächer sind dabei in den Planungen vorgesehen. Außerdem gehört auf dem insgesamt rund 13200 Quadratmeter großen Gelände zu jeder Wohneinheit ein Stellplatz. Im gesamten Baugebiet sind zwischen den Baustrukturen vorwiegend trichterförmig zulaufende Freibereiche angedacht, die einen halb- sowie öffentlichen Charakter bilden sollen.

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sommerferien rücken immer näher. Für die schönste Zeit des Jahres gibt es auf Fehmarn wieder ein abwechslungsreiches Ferienpass- Programm, das die Jugendpflege anbietet.

23.06.2017

Der Auftakt des Bundestagswahlkampfes führt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Heiligenhafen.

23.06.2017

Die Neustädter Bau- und Umweltausschüsse forcieren die Erneuerung des Birken- und Eschenweges.

23.06.2017