Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mueller-Stahl auf Kirchners Spuren
Lokales Ostholstein Mueller-Stahl auf Kirchners Spuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 07.06.2016
Ein Multitalent: Armin Mueller- Stahl stellt auf Fehmarn aus.

Es ist für die Kunstfreunde in ganz Ostholstein ein großes Ereignis. Und für den Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein Fehmarn eine gewaltige Herausforderung. Nur noch ein guter Monat Zeit bleibt, bis am 13. Juli im Burger „Senator-Thomsen-Haus“ die Sommerausstellung mit rund 60 Arbeiten von Armin Mueller-Stahl eröffnet wird.

Zur Galerie
Ein Multitalent: Armin Mueller- Stahl stellt auf Fehmarn aus.

Der 85-jährige Ehrenbürger Schleswig-Holsteins spannt mit seiner Ausstellung „Menschenbilder“ einen Bogen zu Ernst Ludwig Kirchners Themen „Menschen und Natur“. Zu sehen sind vom 14. Juli bis 28.

August auf der Insel Fehmarn Malerei, Zeichnungen und Grafiken.

Anders als zunächst geplant, kann der Künstler zur Ausstellungseröffnung aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend sein, bestätigte Vorsitzende Antje Borgwardt. Angedacht sind aber weiterhin während der Ausstellung eine Signierstunde oder zum Ausklang eine Finissage. Ein Höhepunkt ist aber auf jeden Fall sicher: Zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 13. Juli, um 18 Uhr führt Mueller-Stahls langjähriger Freund Björn Engholm in die Arbeiten des namhaften Künstlers ein.

Gemalt hat Armin Mueller-Stahl seit seiner Kindheit, aber zunächst galt seine Aufmerksamkeit der Ausbildung als Musiker und Schauspieler. Seit vielen Jahren gilt der Künstler als Multitalent, das sich nicht nur als Schauspieler und Musiker international einen großen Namen schuf, sondern in den vergangenen Jahren eine große Bedeutung als bildender Künstler erlangte. Der Kirchner-Verein Fehmarn setzt die Reihe der Ausstellungen anlässlich des 85. Geburtstag des Künstlers fort.

Antje Borgwardt, Claudia Czellnik und andere Mitglieder des Vereines bereiten gemeinsam mit dem Lübecker Galeristen Frank-Thomas Gaulin (Kunsthaus Lübeck) intensiv die große Ausstellung vor. Zu sehen sind auf Fehmarn viele bereits bekannte Porträts von Mueller-Stahl. Ein Herzstück ist das 2015 entstandene Porträt „Kirchner mit Zigarette“ . Als Anregung diente ein altes Schwarz-Weiß-Foto, auf dem der rauchende Kirchner abgebildet ist. Borgwardt: „Das haben wir Armin Mueller-Stahl als Vorlage geschickt.“

Buchpremiere: Kirchner auf Fehmarn

Es ist eine ganz besondere Überraschung für alle Freunde des großen Expressionisten: Der Kunsthistoriker Steffen Krautzig (derzeit Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf) veröffentlicht in diesem Sommer das Buch „Ernst Ludwig Kirchner auf Fehmarn“.

Es wird im Morio Verlag innerhalb der Reihe „Stationen“ erscheinen, mit großen Themen im kleinen Format: In bislang 21 Büchern werden Geschichten von Künstlern und Orten erzählt, an denen sie oft nur kurz verweilten, aber Entscheidendes erlebten oder bewirkten.

„Ich habe dort Bilder gemalt von absoluter Reife“, schrieb Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) selbst über seine Aufenthalte auf der Insel Fehmarn. Sie fanden in den Sommermonaten der Jahre 1908 und 1912 bis 1914 statt – bis der Erste Weltkrieg ausbrach.

Krautzig liest am Sonnabend, 13. August, ab 18.30 Uhr im „Senator-Thomsen-Haus“ in Burg aus dem dann druckfrischen Buch. Der Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein Fehmarn lädt zu dieser besonderen Buchpräsentation ein. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Gerd-J. Schwennsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neustädter Ortsverein verabschiedet Wenzel Schneider.

07.06.2016

Vereine, Notrufnummern und Historisches – das Amt Oldenburg-Land hat in Zusammenarbeit mit der Firma „inixmedia“ eine neue Info-Broschüre herausgebracht, die wichtige ...

07.06.2016

Die Dorfschaft Nüchel (Gemeinde Malente) feiert das 90-jährige Bestehen ihrer Feuerwehr und das 45-jährige Bestehen des Verschönerungsvereines. Das Fest beginnt am Freitag, 24.

07.06.2016
Anzeige