Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Mueller-Stahl in Lütjenburg
Lokales Ostholstein Mueller-Stahl in Lütjenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.08.2015
„Money money in USA“ heißt dieses Werk. Quelle: hfr
Anzeige
Lütjenburg

Armin Mueller- Stahl zählt zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabten der deutschen Kulturgeschichte. „Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen”, sagt der 1930 in Tilsit geborene Künstler. Er lebt heute im Alter von 84 Jahren an der Lübecker Bucht und in Los Angeles. „Beim Zeichnen ist man selbst der Regisseur“, sagt Mueller-Stahl. „Es gibt keine Verbote, und man hat alle Freiheiten.” Mit leichtem und doch dynamischen Pinselschwung schafft er Werke, die nicht nur die Welt von Theater und Film widerspiegelt. Neben gegenständlichen und expressiven Werken überzeugt er vor allem mit Porträts berühmter und bedeutender Personen. Dabei wählt er Menschen aus, die mit ihren Texten, ihrer Musik oder ihren Filmen einen Einfluss auf sein eigenes Schaffen hatten. In einer Ausstellung zeigt die Galerie Richter (Niederstraße 19a, Lütjenburg) Lithografien, Radierungen, Giclée-Prints sowie Unikate aus 2014 und 2015.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr, Sonnabend 10.30 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berliner Künstler stellt Bilder im Eutiner Restaurant „Markt 17“ aus.

04.08.2015

„Circus wie man sich ihn wünscht“, so lautet das Motto, wenn der Circus Salino vom 6. bis 9. August am Grünen Redder in Ahrensbök gastiert.

04.08.2015

Die Volkshochschule (VHS) Eutin weist darauf hin, dass ab 6. August die neuen Programmhefte an alle Haushalte in Eutin, Malente, Ahrensbök, Süsel und einigen Nachbargemeinden verteilt werden.

04.08.2015
Anzeige