Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Musikalische Weltreise mit „Cantabile Tilsit“
Lokales Ostholstein Musikalische Weltreise mit „Cantabile Tilsit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 26.06.2013
Von Gerd-J. Schwennsen
Áuch optisch ein Genuss: Das russische Gesangsensemble „Cantabile Tilsit“ begeisterte in der St.-Petri-Kirche zu Landkirchen. Quelle: Foto: Schwennsen

Das russische Gesangsensemble „Cantabile Tilsit“ begeisterte beim inzwischen neunten Gastspiel auf Fehmarn seine treue Fan-Gemeinde ebenso wie die Zuhörer, die erstmals dem Quartett lauschten.

Mit ihren eindrucksvollen Stimmen brillierten die Solistinnen Galina, Luisa, Anna, Tatjana und Oksana — zuerst in elegantem Schwarz, nach der Pause in der farbenfrohen Tracht ihrer Heimat. Sie gaben — abermals auf Einladung durch Edmund Ferner (Landsmannschaft der Ostpreußen) — ein Konzert der musikalischen Kontraste: mal zum Mitsingen oder Mitklatschen, dann wieder sakrale wie weltliche Volksweisen aus Russland. Auf ihrer musikalischen Weltreise streiften sie sogar ein chinesisches Volkslied, das sie einst auf einer Deutschland-Tour kennengelernt haben. „Die Sängerinnen bauen eine Brücke der Völkerverständigung“, betonte Pastor Bertolt Kark-Carlson. Der von seiner Ehefrau Kathrin geleitete Flötenkreis umrahmte den anregenden Abend.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Kumedi in dree Törns“ von Norbert Tank ist ab Juli in Großenbrode zu sehen.

26.06.2013

Morgen startet der „8. Fehmarn-Cup“ auf Fehmarn. Erwartet werden auf der Insel 50 Jugend-Mannschaften mit fast 700 Teilnehmern.

Gerd-J. Schwennsen 26.06.2013

Nachdem der Landschaftsarchitekt Dr. Florian Liedl auf dem Pfarrhof Schönwalde im April zusammen mit Teilnehmern eines Workshops einen Gartenteich mit Folien und Steinen angelegt hat, ist am Sonnabend, 29. Juni, die sachgerechte Bepflanzung Thema des zweiten Teils des Workshops.

26.06.2013
Anzeige