Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein NDR-Drehstart auf Fehmarn
Lokales Ostholstein NDR-Drehstart auf Fehmarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 24.10.2018
Drehstart für „Nord bei Nordwest – Ein Killer und ein halber": - Regisseurin Nina Wolfrum (v.l.) mit den Schauspielern Hinnerk Schönemann und Henny Reents. Quelle: Christine Schroeder/NDR
Fehmarn/Hamburg

Eine männliche Leiche mit durchschnittener Kehle gibt Rätsel auf – zum Glück nur im Fernsehen: Auf Fehmarn wird derzeit die zehnte Folge von „Nord bei Nordwest“, der Krimireihe von NDR und ARD, gedreht. Regisseurin Nina Wolfrum (Foto, v.l.), die Schauspieler Hinnerk Schönemann und Henny Reents sowie die weitere Film-Crew sind bis zum 22. November neben der Sonneninsel auch auf der Halbinsel Priwall, in Travemünde und rund um Hamburg unterwegs. Die Folge mit dem Arbeitstitel „Ein Killer und ein halber“ läuft voraussichtlich im Herbst 2019.

Fürsorge, Lügen und ein Killer

Zum Inhalt: Lona Vogt (Henny Reents) ist aus dem Koma erwacht und arbeitet wieder als Polizistin. Aber ist sie wirklich vollkommen genesen? Hauke, seit Lonas Verletzung nicht nur Tierarzt, sondern nun auch offiziell Polizist, hat da seine Zweifel. Ein mysteriöser Mord fordert die Ermittler als Team. Dabei geht Haukes Fürsorge Lona schnell auf die Nerven. Auch Haukes Verhältnis zur Tierarzthelferin Jule Christiansen (Marleen Lohse) wird auf die Probe gestellt. Mit der Rückkehr des verdeckten Ermittlers Timo (Lasse Myhr) erfährt Jule nämlich, dass Hauke sie mehrfach angelogen hat. Ehe die drei ihre Konflikte ausräumen können, spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu: Der Killer scheint unaufhaltsam ...

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fahrbahn soll verbreitert werden. Zudem ist eine Erneuerung der Entwässerung vorgesehen und es werden Stützwände gesetzt. Anliegerkosten werden von „Bauer Martin“ übernommen.

24.10.2018

Das Ahrensböker Ausbildungszentrum feiert sein Jubiläum und verliert dabei nicht die jungen Leute aus den Augen. Statt einer Chronik gibt es ein Video von und mit PS-Profi JP Kraemer, das bisher mehr als 120 000 Mal geklickt wurde.

24.10.2018

Im Fall des vor mehr als einer Woche auf einem Parkplatz in Timmendorfer Strand gefundenen gefesselten Mannes haben Polizei und Staatsanwaltschaft noch immer keine heiße Spur.

24.10.2018