Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Nabucco“ in Grömitz kurzfristig abgesagt
Lokales Ostholstein „Nabucco“ in Grömitz kurzfristig abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 27.07.2016

Das Klassik-Open-Air-Ereignis „Nabucco“, das am Sonnabend, 6. August, in Grömitz aufgeführt werden sollte, ist von den Veranstaltern gestern abgesagt worden.

Verantwortlich seien „tourorganisatorischen Gründe“, hieß es.

Die Veranstalter bieten allen Karteninhabern aber die Möglichkeit, sich die Oper dennoch unter freiem Himmel anzuschauen. Am Dienstag, 9. August, findet die Oper in Bad Segeberg auf dem Landesturnierplatz statt. Die Entfernung von Grömitz nach Bad Segeberg beträgt etwa 65 Kilometer. Wer dieses Angebot annehmen möchte, soll sich lediglich kurz telefonisch bei Paulis-Veranstaltungsbüro unter 0531/34 63 72 melden. Wer mit seinen bereits gekauften Karten an der Abendkasse am 9. August erscheint, erhält dann als Entschädigung fünf Euro Fahrtkosten und eine kleine Aufmerksamkeit.

Die bereits gekauften Karten können ausschließlich an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Der Preis werde selbstverständlich in voller Höhe erstattet, so das Veranstaltungsbüro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schützenkönig Albert Haase ist kaum zu stoppen. Voller Eifer füllt er Sand in die Blumenkästen der Neustädter Hafenbrücke. Wenige Meter entfernt pflanzt Gisela Künkel Strandhafer ein.

27.07.2016

Eingezäunte Kolonie mit Sturmmöwen erzielt Nachwuchs wie seit den 90er Jahren nicht mehr – Räuber wie Fuchs, Marder und Igel haben keinen Zugriff – Enormer ehrenamtlicher Aufwand.

27.07.2016

Lotte und Hugo Kirk aus Neustadt sind heute 65 Jahre verheiratet.

27.07.2016
Anzeige