Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Nach Ausweichmanöver haarscharf am Baum vorbei
Lokales Ostholstein Nach Ausweichmanöver haarscharf am Baum vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 04.11.2013
Glück im Unglück hatte dieser Bad Schwartauer Trucker. Der Sattelschlepper rutschte am Baum vorbei und hing in der Bankette fest. Quelle: Janke-Hansen
Niendorf

Das war knapp. Der Fahrer eines Ostholsteiner Trucks sollte gestern morgen eigentlich mit Big-Packs voller Granulat für die chemische Industrie nach Dänemark fahren.

Der 47-Jährige, der für eine Spedition in Bad Schwartau unterwegs ist, hatte die Kreuzung auf der B 76 bei Teutendorf schon passiert, als gegen 5 Uhr kurz vor Niendorf Rehe die Bundesstraße kreuzten und der Lkw-Fahrer ausweichen wollte. Dabei kam der Sattelzug bei Regen von der Straße ab, rutschte über den Entwässerungsgraben und blieb auf dem Radweg liegen. Die schweren Lkw-Reifen gruben sich rechts in die aufgeweichte Bankette ein. Der Fahrer glitt bei dem Manöver nur knapp an einen Baum vorbei und war nach dem Unfall sichtlich vom Schreck gezeichnet, ansonsten aber unverletzt.

Die Abschlepp-Experten der Ratekauer Firma Sönke Jordt rückten mit Kran und schwerem Gerät an und hievten den Laster nach gut drei Stunden Vorbereitungszeit — durch teils kräftige Böen und heftige Regenschauer unter erschwerten Bedingungen — wieder auf die Fahrbahn. Gegen 13 Uhr war nach Auskunft des Abschleppunternehmens alles erledigt. Auch für den Sattelschlepper ging das Ausweichmanöver glimpflich ab: Trucker und Lkw konnten am Mittag ihre Tour nach Dänemark fortsetzen. Geduld brauchten am Vormittag zahlreiche Autofahrer, denn während der Arbeiten war die B 76 zwischen Niendorf und Teutendorf bis etwa 13 Uhr voll gesperrt. In Höhe der Siedlung Heß-Koppel kam es zu etlichen Wendemanövern. jhw

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Sturm heißt es für viele Jungen und Mädchen der Waldkindergärten noch immer drinnen bleiben.

04.11.2013

Eigentümerversammlung in Heiligenhafen beschließt Maßnahme. Wohnungsbesitzer werden per Sonderumlage an Kosten beteiligt.

04.11.2013

Die Aktion Knusperhäuschen gibt es auch in diesem Jahr in Süsel. Noch bis Freitag dieser Woche sind die Konfirmanden des kommenden Frühjahrs in der Gemeinde unterwegs, um Backzutaten zu erbitten.

04.11.2013